Stadtteilfest der Innenstadt West im Stadtpark am 16. Juli

Am Samstag, 16. Juli 2022, findet das 13. Stadtteilfest der Innenstadt-West im Kaiserslauterer Stadtpark von 11 bis 18 Uhr statt.
Information, Spiel und Spaß für die ganze Familie, die Innenstadt-West präsentiert sich mit Ihren ansässigen Institutionen, Vereinen und Einrichtungen.
Das etablierte Nachbarschaftsfest wird um 11 Uhr von Bürgermeisterin Beate Kimmel eröffnet, gesanglich begleitet von einem Kinderchor der Röhmschule unter Leitung von Alexandra Maas.

Die Institutionen und Vereine aus dem Quartier präsentieren sich mit großem Engagement an ihren Ständen, um den Besucherinnen und Besuchern einen bunten, abwechslungsreichen, aber auch informativen Tag zu bescheren. Und nicht nur die Besucherinnen und Besucher werden über die ansässigen Einrichtungen informiert, auch die Einrichtungen selbst lernen sich untereinander auf diesem Weg besser kennen.



Fester Bestandteil des Stadtteilfestes ist der „Quiz- und Spaß-Parcours“. Auf der Jagd nach Stempeln haben Groß und Klein verschiedene Aufgaben an den Ständen zu lösen. Wer an 15 Stationen dieses Parcours erfolgreich Stempel auf der Parcourskarte sammelt, darf sich über eine kleine Prämie freuen. Kinder dürfen sich beim Stand des Arbeits- und Sozialpädagogischen Zentrums (ASZ) ein Präsent abholen und Erwachsene Parcoursteilnehmer erhalten bei den Ständen des Wohn- und Pflegeheims Kessler-Handorn sowie dem Diakonissenhaus Kaffee und Kuchen spendiert.
Außerdem nimmt jede komplette Stempelkarte an einer Preisverlosung um 17.45 Uhr am Ende des Festes teil.

Das Stadtteilfest der Innenstadt-West ist ein beliebtes Familien – und Nachbarschaftsfest und ein Fixpunkt in den Kalendern der Bewohner*Innen sowie der Einrichtungen des Quartiers.
Besucher*Innen aus der ganzen Stadt, teils auch aus dem Landkreis finden den Weg in den schönen Stadtpark. Marion Rübel, Quartiermanagerin der Innenstadt-West und Mitarbeiterin des ASZ, organisiert das 13. Stadtteilfest in diesem Jahr mit Unterstützung eines Organisations-Teams aus der Stadtteilkonferenz und dem ASZ.
Das ehrenamtliche Team des Stadtteilbüros in der Königstraße informiert am eigenen Stand über die laufenden Projekte, wie das Marktfrühstück, das Repaircafe, die „Strickliesels“, die Tauschbox, das Stadtgärtnern und die Digitale Hilfe, bei der Senioren Unterstützung im Umgang mit digitalen Medien (Smartphon, Laptop, Tablet) in Anspruch nehmen können.

Kulinarisch deckt Karl Pletsch mit Rolling Snack Raab den herzhaften Bereich ab, ergänzt durch veganen Döner vom Kulturtreff Eselsohr, Falafel vom Fairnesskaufhaus und dem Crêpesstand von Rosi Bußer.
Den süßen Hunger kann man mit Kaffee und Kuchen an den Ständen der Seniorenheime Kessler Handorn und dem Diakonissenhaus sowie bei Scarletts Musikschule stillen oder mit einer Waffel am Stand der Goetheschule.

Auf der Bühne sorgen für Unterhaltung:
die Tanzschule Moves, die junge Kantorei der Marienkirche, Scarletts Musikschule, Playground Drum Werk und die Bewegungsmanagerin Jennifer Höning sowie die Schulband der Goetheschule.
Die Moderation übernimmt Markus Monnerjahn auf seine gekonnt lockere Art.

Bei der Verlosung um 17.45 Uhr dürfen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Parcours auf ein Wiedersehen mit ihrer komplett gestempelten Karte hoffen. Die Preise für die Verlosung spenden Einrichtungen und Gewerbetreibende aus dem Quartier.

Freiwillige Helferinnen und Helfer, die sich beim Reinigen des Parks engagieren möchten, sind herzlich willkommen und dürfen sich nach der Verlosung Zange und Mülltüte an der Bühne abholen. Für jede gefüllte Mülltüte gibt es als Dankeschön ein kleines Präsent.

Das Fest wird unterstützt von der Bau AG, der BKK PFAFF, der SWK, dem ASZ, Medi fit, der Blauen Blume, Thalia und privaten Spender*Innen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen mitzufeiern.

Quelle Text/Bild:
Arbeits- und sozialpädagogisches Zentrum (ASZ)
Pfaffstr. 3
67655 Kaiserslautern

www.asz-kl.de

Kaiserslautern, 22.06.2022