Kulturlivestream – Martin-Preiser-Trio im Kulturlivestream

Am Freitag, 8. Januar, musiziert das renommierte Martin-Preiser-Trio im Kulturlivestream um 17:00 Uhr aus der Fruchthalle. Die drei in der überregionalen Jazzszene bestens bekannten Musiker werden sich in der klassischen Besetzung Flügel, Bass und Schlagzeug berühmten Standards so großer Jazzer wie Chick Corea, Herbie Hancock, Lyle Mays und weiteren widmen.

Nach einer überwiegend autodidaktisch geprägten musikalischen Ausbildung entwickelte sich Martin Preisers persönlicher Stil als Pianist und Keyboarder genreübergreifend von Jazz und Latin bis Soul, Pop und Rock. Seine Vielseitigkeit brachte ihm Engagements in den verschiedensten Projekten und Bands, u. a. mit internationalen Kollegen. Einfühlsam und sensibel, aber auch mal zupackend trägt er seine Mitmusiker. Sowohl sein Spiel als auch seine Arrangements und Kompositionen sind geprägt von Frische, Einfallsreichtum und dem Sinn für´s musikalische Ganze.



Der E- und Kontrabassist Stefan Engelmann fühlt sich in vielen musikalischen Gebieten zu Hause. Zu hören ist er vor allem mit Helmut Eisel und dem Trio JEM. Andere musikalische Ausflüge gehen in Richtung Theater und Musicals. Ob als Bassist in der Rocky Horror Show im Staatstheater Saarbrücken mit der Frank Nimsgern Band oder bei mehreren Theaterproduktionen im Capitol in Mannheim oder bei Gastspielen in der ganzen Welt wie z. Bsp. mit dem Tanztheater der Stadt Trier in China, stellt Stefan Engelmann seine Vielseitigkeit als Musiker oft unter Beweis.

Rainer Dettling begann seine musikalische Ausbildung mit acht Jahren im Klavierspiel, fing im Alter von elf Jahren mit dem Schlagzeugspiel autodidaktisch an und hatte ab seinem 18. Lebensjahr den ersten Schlagzeugunterricht. Seit seinem elften Lebensjahr spielt er regelmäßig in Bands aller Stilrichtungen. Darüber hinaus begleitete er Künstler wie Xavier Naidoo, Daniel Kübelböck, Darius Merstein, Wolle Krivaneck, Smeida Blateis, Rolf Stahlhofen, David Hanselmann, Susan Caroll, Lilo Wanders (Ernie Reinhardt), Sandy Mölling, Pia Douwes, Chris Thompson, Alexander Klaws, Max Giesinger, Patrick Stanke, Zodwa Selele, Sandy Wollasch, Gerald Albright uvm. Rainer Dettling wird des Öfteren für diverse Jazzsessions und auch für diverse Studiosessions gebucht.

Alle Mitwirkenden am Kulturlivestream-Projekt erhalten vom Referat Kultur wieder eine kleine Gage, die durch Spenden aufgerundet werden kann. Diese können auf das Konto IBAN DE69 5405 01 10 0000 1146 60 überwiesen werden, mit Verwendungszweck „Kulturlivestream“, Empfänger ist die Stadt Kaiserslautern. Bis 200 € genügt dem Finanzamt der Einzahlungsbeleg, darüber hinaus kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.
Alle Streams können online auf den Kanälen von herzlich digital über YouTube und Facebook aufgerufen werden.

Rainer Dettling
Stefan Engelmann

Freitag, 08.01.2021
Martin-Preiser-Trio
Martin Preiser (Piano)
Stefan Engelmann (Bass)
Rainer Dettling (Schlagzeug)
17:00 Uhr: Livestream-Konzert, Fruchthalle Kaiserslautern

Facebook-Livestream: https://www.facebook.com/herzlichdigital/live/
YouTube-Livestream: https://www.youtube.com/channel/UCrIg5bdu-SnQIrownCL1j1Q
Offener Kanal Kaiserslautern: https://www.ok-kl.de/live/

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: https://www.kaiserslautern.de/fruchthalle/

—————————————————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #Kulturkl #fruchthallekl #Kulturlivestream

Quelle Text/Bild:
Stadtverwaltung Kaiserslautern
Referat Kultur
Fruchthalle / Fruchthallstr. 10
67653 Kaiserslautern

www.kaiserlautern.de

Kaiserslautern, 07.01.2021