BITO-Lagertechnik wird Partner des FCK

In den aktuell schwierigen Zeiten für den 1. FC Kaiserslautern setzt ein Unternehmen aus der Region ein starkes Zeichen: Die BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH wird Partner der Roten Teufel. Der Experte für Lagertechnik und Intralogistik hat sein Engagement zunächst bis Saisonende fixiert.

Tradition verbindet – so könnte man die neue Partnerschaft des 1. FC Kaiserslautern mit der BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH umschreiben. Das international tätige Unternehmen aus Meisenheim wurde 1845 von der Familie Bittmann gegründet und zählt mittlerweile auf seinem Gebiet zu den Marktführern in Europa. BITO-Lagertechnik entwickelt, fertigt und vermarktet als einer der wenigen Komplettanbieter Regal-, Behälter-, Kommissionier- und Transportsysteme für alle Branchen. Neben dem Stammsitz in Meisenheim und einem weiteren Produktionswerk in Lauterecken gibt es ein Produktionswerk in Polen und zahlreiche Tochtergesellschaften über den gesamten Globus verteilt.



Als innovatives Traditionsunternehmen engagiert sich BITO ähnlich wie der FCK auch im Bereich der Nachwuchsförderung – wenn auch nicht auf dem grünen Rasen: Der im Jahr 2017 in Meisenheim gegründete BITO CAMPUS hat das Ziel, junge Gründer bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Ideen und dem Start in ihre unternehmerische Laufbahn professionell mit Erfahrung und Know-How zu unterstützen. Gleichzeitig möchte das Innovationszentrum die Region stärken und die Abwanderung junger Menschen aus der Heimat verhindern, indem es den Startups nicht nur eine Perspektive, sondern auch ein Ökosystem aus diversen regionalen und überregionalen Akteuren bietet.

„Der 1. FC Kaiserslautern ist der ideale Partner für BITO-Lagertechnik. Beide zeichnen sich durch ihre langjährige Tradition und die Verbundenheit zur Region aus. Obwohl

wir mittlerweile weltweit agieren, sind das Herz und die Seele der BITO fest in

Meisenheim verankert. Wir wollen unsere Marke weiter stärken und wissen dabei

auch um die Bedeutung des FCK, der noch immer über eine große Strahlkraft verfügt. Gleichzeitig wollen wir unseren Teil dazu beitragen, den 1. FC Kaiserslautern zu alter Stärke zurückzubringen“, erklärt BITO-Marketingleiter Markus Zimmer zum Engagement.

„In der aktuellen Zeit, vor allem vor dem Hintergrund der weltweiten Corona-Pandemie, ist es nicht selbstverständlich, dass sich ein mittelständisches Unternehmen aus der Region dazu entschließt, dem FCK den Rücken zu stärken. Wir wissen das Engagement von BITO sehr zu schätzen und freuen uns darauf, die Partnerschaft in den kommenden Wochen und Monaten mit Leben zu füllen“, freut sich FCK-Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt über die Zusammenarbeit.

Auch Thorsten Rittersberger, Senior Director Team 1. FC Kaiserslautern bei Sportfive, blickt der neuen Partnerschaft positiv entgegen: „Es ist schön, dass wir BITO-Lagertechnik als neuen Partner des 1. FC Kaiserslautern gewinnen konnten. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft und blicken gespannt in die gemeinsame Zukunft.“

 

Quelle Text/Bild:
1. FC Kaiserslautern GmbH & Co. KGaA
Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern

www.fck.de

Kaiserslautern, 09.02.2021