Jeder Achte zu schnell – Höchste Überschreitung: 53 km/h über dem Limit

Mehlingen – Eine Geschwindigkeitskontrolle hat eine Dienstgruppe der Polizeiinspektion 1 am Mittwochnachmittag auf der L401 im Bereich Mehlingen durchgeführt. Mit dem Lasermessgerät nahmen die Beamten in der Verlängerung der Werner-Liebrich-Straße den Verkehr ins Visier, der aus Richtung Kaiserslautern kam und in Richtung Sembach fuhr. 100 km/h sind in diesem Abschnitt maximal erlaubt.

Während der 90minütigen Kontrolle konnten 86 Fahrzeuge gemessen werden. Elf davon waren zu schnell unterwegs, also im Durchschnitt jeder achte Fahrer.



Während fünf Fahrer mit einer kostenpflichtigen Verwarnung davonkamen, müssen sechs weitere Fahrer mit einer Anzeige rechnen. Auf einen Fahrer kommt ein Fahrverbot zu. Er wurde mit 153 km/h gemessen, lag also 53 km/h über dem Limit. |cri

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 30.07.2020