Sportbund Pfalz: Sportpraxis-Fortbildungen

Sportmedizin & Leistungssport: Muskuläre Dysbalancen im leistungsorientierten Sport

Unter dem Motto „Praxis trifft Sportwissenschaft“ werden an diesem Abend aktuelle Erkenntnisse und Tipps für die Praxis vorgestellt und diskutiert. Die Zuhörer haben die Möglichkeit, sich aus erster Hand zum Thema „muskuläre Dysbalancen im leistungsorientierten Sport“ über den derzeitigen Stand von Wissenschaft und Forschung zu informieren und somit die eigene Trainingsarbeit im Verein/Verband zu optimieren. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Kaiserslautern, Fachgebiet Sportwissenschaft statt.

Referent: Dr. Oliver Ludwig, Dipl.-Biologe TU Kaiserslautern
Termin: 22. Juni, 18:00-19:30 Uhr
Ort: Kaiserslautern, Sportbund Pfalz
Gebühr: kostenfrei
Anmeldeschluss: 20. Juni



Fitnesssport: Outdoor Fitnesstraining – Campusletics

Campusletics ist ein Outdoor-Bewegungsangebot geschaffen von der TU Kaiserslautern für all seine Studierenden und Mitarbeiter, aber auch für Gäste. Angelehnt an einen Trimm-Dich-Pfad führt ein Parcours mit verschiedenen Stationen über den Campus und durch den angrenzenden Wald. Moderne Trainingsgeräte und urbane Trends wie Calisthenics werden kombiniert mit der Ruhe beim Laufen in der Natur. Campusletics setzt sich zusammen aus den Begriffen “Campus” und “Athletics”. Die Kreation aus Kraft-, Koordinations- und Ausdauertraining ist sowohl für Einsteiger als auch für Trainierte geeignet. In diesem Workshop werden die Sportwissenschaftlichen Hintergründe erörtert und der Parcours in der Praxis absolviert. Campusletics kann rund um die Uhr, an 7 Tagen in der Woche direkt auf dem Campus der TU von jedermann genutzt werden. Campusletics gehört zu einer Reihe innovativer Maßnahmen unter dem Label CampusPlus. Ein Kursangebot findet immer 1x pro Woche statt. Der Übungsleiter bietet jedem die Möglichkeit, sich auf dem 3 km langen Parcours entsprechend seinem Leistungsniveau auszupowern.

Referent: Dr. Max Sprenger, Sportwissenschaftler TU Kaiserslautern
Termin: 25. Juni, 09:00-13:00 Uhr
Ort: Kaiserslautern, Unisportpark
Gebühr: 15 €
Anmeldeschluss: 20. Juni

Gesundheitssport: Koordinationsschulung & Redondo Ball/Redondo Ball plus

Verbessern wir unsere Koordination, dann verbessern wir nicht nur unsere Beweglichkeit, unsere Schnelligkeit, unsere motorische Lernfähigkeit und unsere jeweilige Technik, sondern unsere Bewegungen werden auch insgesamt harmonischer, ökonomischer und zielgerichteter. Zudem ist Koordinationstraining immer Gehirntraining und Training der Sturzprophylaxe, deshalb sollte im Gesundheitssport in jeder Stunde das Training der Koordination ein fester Bestandteil sein. Redondobälle können hier durch ihre Beschaffenheit sehr vielfältig als Wurfgerät, Balanceunterlage, Unterstützungs-/Hilfsgerät und auch in der Entspannung eingesetzt werden. Der Workshop gibt Anregungen für die Verwendung des klassischen Redondo Balls (Durchmesser 22 cm) und des Redondo Ball Plus (38 cm).

Referentinnen: Sabine Brecht-Kubach, Diplomsportlehrerin, Iris Pasker-Horwath, Diplomsportökonomin

Termin: 25. Juni, 09:00-16:00 Uhr
Ort: Kaiserslautern, Unisportpark
Gebühr: 30 €
Anmeldeschluss: 20. Juni

Leistungssport: Mentale Fitness – Leistung beginnt im Kopf!

Wer kennt die Situationen nicht? Hart und gut trainiert, doch am Wettkampftag dann “versagt” oder Angst gehabt vor entscheidenden (sportlichen) Situationen. Immer wieder kämpfen wir in diesen oder ähnlichen Situationen mit unseren Nerven. In diesem Seminar erfahren Sie, warum Sportler nicht immer ihre Leistung abrufen können und welche Mechanismen ihnen helfen mit Druck umzugehen.

Referent: Dr. Peter Kovar, Sportwissenschaftler TU Kaiserslautern
Termin: 02. Juli, 09:00-13:00 Uhr
Ort: Kaiserslautern, Sportbund Pfalz
Gebühr: 15 €
Anmeldeschluss: 24. Juni

Anmeldung
www.sportbund-pfalz.de

Info
Sportbund Pfalz, Paul-Ehrlich-Straße 28 a
67663Kaiserslautern
T 0631. 34112-36
E uel@sportbund-pfalz.de

Quelle Text/Bild:
Sportbund Pfalz e. V.
Paul-Ehrlich-Straße 28 a
67663 Kaiserslautern

www.sportbund-pfalz.de

Kaiserslautern, 14.06.2022