Achtung Betrüger: Falsche Gewinnversprechen

Mit einem falschen Gewinnversprechen haben Betrüger am Donnerstag versucht, eine Frau aus dem Stadtgebiet hereinzulegen. Wie die 70-Jährige am Mittag der Kripo meldete, hatte sie kurz vor 12 Uhr einen Telefonanruf einer unbekannten Frau erhalten, die ihr mitteilte, dass sie mehrere zehntausend Euro gewonnen habe. Am nächsten Tag würde ein Notar mit dem Geld bei ihr vorbeikommen. Allerdings müsse sie vorab eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 500 Euro bezahlen. Die 70-Jährige ging zum Glück nicht auf die Forderung ein, sondern informierte die Polizei. Die Ermittlungen nach der Anruferin laufen. Falls auch Sie einen solchen Anruf erhalten – bleiben Sie misstrauisch! Insbesondere, wenn parallel zum versprochenen Geldgewinn auch gleichzeitig eine Forderung wegen einer vermeintlichen Bearbeitungsgebühr gestellt wird, sollten Sie der Sache nicht trauen! |cri



——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Bildquelle: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
Quelle Text:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 13.05.2022