Gemeinsamens Lernen zum Thema Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Production Level 4

Eine Kooperation des Mittelstand-Digital Zentrums Kaiserslautern, des Distance and Independent Studies Center (DISC) der TU Kaiserslautern und der Offenen Digitalisierungsallianz Pfalz.

„Digitalisierung“ & „Künstliche Intelligenz“ sind als Begriffe in aller Munde, aber was genau verbirgt sich dahinter, wenn es um kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) geht? Diese Fragestellungen werden im Kaiserslauterer Open Online Course (KLOOC) zum Thema „Digitalisierung? Mittelstand im Wandel!“ betrachtet: Was bedeutet KI tatsächlich? Welche Anwendungsmöglichkeiten bietet Künstliche Intelligenz für mittelständische Unternehmen? Welche Veränderungen bringt die Fabrik der Zukunft für KMU mit sich? Was bedeutet dies für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Wie lassen sich digitale Reifegrade an Arbeitsplätzen umsetzen? Wie können digitale Technologien Mitarbeitenden vermittelt werden? Wie kann auf der Basis neuer Technologien wie z. B. Production Level 4 eine nachhaltige und kooperative Produktion ermöglicht werden? Wie lassen sich Veränderungsprozesse ausgelöst durch Digitalisierung erfolgreich ausgestalten?



Der Onlinekurs ermöglicht es Ihnen, als Unternehmen Ihre Mitarbeitenden und Auszubildenden überall und jederzeit auf eine innovative Weise zu den Grundlagen der Digitalisierung und Industrie 4.0 weiterzubilden.

Der KLOOC richtet sich an Unternehmende, Berufstätige, Studierende sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Sie können sich konkret mit den vor allem technologisch fokussierten Themen im Kontext von Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz auseinandersetzen und lernen Beispiele aus der Umsetzung in mittelständischen Unternehmen kennen. Tauschen Sie sich mit Expertinnen und Experten aus und bringen Sie Ihre persönliche Perspektive ein.

Jede Woche steht ein neues Thema im Fokus:
– Digitalisierung – Wie fange ich an?
– Künstliche Intelligenz
– KI im Mittelstand
– Digitalisierungs-Reifegraddemonstrator DIRK (neu)
– Modularisierung, Production Level 4 und Shared Production (neu, SmartFactory-KL)
– Schulungsdemonstrator PAUL
– Arbeit 4.0 – Herausforderungen durch die digitale Transformation der Arbeitswelt
– Change 4.0
– Best Practice Beispiele aus KMU
– Eine Anmeldung ist ab dem 25. April ist erforderlich. Der Kurs wird vom 2. Mai bis zum 3. Juli angeboten, ein Teilnahmezertifikat des DISC kann erworben werden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.klooc.de.

Quelle Text/Bild:
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern
Trippstadter Straße 122
67663 Kaiserslautern

www.mittelstand-digital.de

Kaiserslautern, 29.03.2022