Michaela Wilhelm und Uwe Setzpfandt geehrt 40 Jahre im öffentlichen Dienst

Als „Menschen, die an der richtigen Stelle tätig sind“ bezeichnete Bürgermeisterin Beate Kimmel die beiden städtischen Bediensteten Michaela Wilhelm und Uwe Setzpfandt vom Referat Recht und Ordnung, denen sie in einer Feierstunde anlässlich ihres 40-jährigen Dienstjubiläums gratulierte. „Ihr geradliniger Lebenslauf und Ihre langjährige Stellenzugehörigkeit zeigen, dass Sie mit Ihrem Beruf und Ihrer Entscheidung für den öffentlichen Dienst den richtigen Weg eingeschlagen haben“, meinte Kimmel an die Adresse der Jubilare gewandt, denen sie auch persönlich für ihr langjähriges Engagement und ihre Treue dankte. Beide seien Menschen, die ihr im Laufe der Jahre sehr vertraut geworden sind und die als gebürtige Lautrerin und Lautrer ihr berufliches Leben den hier lebenden Menschen und ihrer Heimatstadt gewidmet haben. Abschließend verlas Kimmel die Dankesurkunden von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Oberbürgermeister Klaus Weichel, in denen diese ihre Wertschätzung für das Geleistete aussprechen.



Im Beisein ihres Vorgesetzten Rainer Wirth, Personalchef Wolfgang Mayer und Personalratsvorsitzendem Peter Schmitt ging die Bürgermeisterin in einer gut gelaunten Runde auf die Vita der beiden Geehrten ein. Michaela Wilhelm war als auszubildende Bürogehilfin vor vier Jahrzehnten zur Stadtverwaltung gekommen. Nach der Übernahme ins Angestelltenverhältnis war sie ein gutes Jahr für das Stadtamt Schulen an der BBS II tätig, bevor sie zum heutigen Referat Recht und Ordnung ging. Dort ist sie nach Stationen auf der Buß- und Führerscheinstelle seit nunmehr 23 Jahren bei der KFZ-Zulassung beschäftigt. Uwe Setzpfandt kam als ausgebildeter Verkäufer und späterer Zeitsoldat erst für die Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten zur Stadtverwaltung. Seit erfolgreich abgelegter Prüfung vor über 26 Jahren arbeitet er bei der Straßenverkehrsbehörde des Referates Recht und Ordnung.

Foto (c) Stadt KL (v. l.): Rainer Wirth, Uwe Setzpfandt, Beate Kimmel, Michaela Wilhelm und Peter Schmitt.

Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern

www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 22.10.2021

#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #Stadtverwaltungkl #StadtverwaltungKaiserslautern #pfalz #westpfalz