Dieb auf frischer Tat ertappt

Auf frischer Tat hat die Polizei in der Nacht zu Dienstag einen Autoaufbrecher ertappt. Eine Streife war gerade im Lothringer Dell unterwegs, als die Beamten den amtsbekannten Mann sahen, wie er sich in einen Mercedes lehnte. Als der Täter das Polizeifahrzeug erblickte, ergriff er sofort die Flucht – er konnte jedoch gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle des 28-Jährigen wurde Diebesgut gefunden, darunter Modeschmuck, Münzgeld, Sonnenbrille, Ladekabel, eine Damenhandtasche mit Parfüm und einiges mehr. Eine Rückfrage beim Mercedes-Besitzer ergab, dass einige der Sachen aus seinem Auto stammen. Die anderen wurden aus dem daneben geparkten Wagen eines Familienangehörigen gestohlen.

 



Doch damit nicht genug: Bei der Durchsuchung des Täters wurde auch eine kleine Menge Marihuana gefunden. Das Rauschgift wurde sichergestellt und der 28-Jährige mit zur Dienststelle genommen, wo er erkennungsdienstlich behandelt wurde. Ob weitere Diebstähle aus Fahrzeugen auf sein Konto gehen, müssen die Ermittlungen zeigen.

Betroffene, denen am Dienstagmorgen möglicherweise aufgefallen ist, dass etwas aus ihrem Auto fehlt oder der Innenraum durchwühlt wurde, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 / 369 – 2620 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag waren unbekannte Täter in der Homburger Straße in einen Pkw eingedrungen. Der Besitzer des VW Scirocco meldete am Montagmorgen, dass aus dem Fahrzeuginnenraum etwa 15 Euro Kleingeld, ein Taschenmesser, eine Schnapsflasche, ein Rucksack mit Schulsachen sowie ein Rucksack mit Kleidungsstücken gestohlen wurden. Die Tatzeit liegt zwischen 21.30 und 7 Uhr. Zeugen, denen in diesem Zeitraum verdächtige Personen aufgefallen sind, können sich jederzeit gern unter der oben angegebenen Telefonnummer bei der Kripo melden.

Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang erneut an alle Autobesitzer: Schließen Sie Ihr Fahrzeug ab, sobald Sie es verlassen! Ein Auto, das unverschlossen “herumsteht”, ist eine regelrechte Einladung an potenzielle Diebe. Und lassen Sie bitte auch nichts im Wageninneren liegen, was das Interesse der Langfinger wecken könnte. Egal, ob Münzgeld, Sonnenbrille, Ladekabel oder ähnliches – nehmen Sie am besten alles über Nacht mit in Ihre Wohnung. Räumen Sie Ihr Fahrzeug aus, bevor es Andere für Sie tun! |cri

——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 14.09.2021