Brennender PKW beschädigt Hauswand und geparkte Fahrzeuge

Am Freitagnachmittag bemerkt der Fahrer eines Renault Megane Scenic, dass es aus dem Motorraum seines Fahrzeugs rauchte. Er steuerte daraufhin seinen PKW in eine Grundstückseinfahrt in der Mannheimer Straße. Kurz darauf fing das Auto Feuer. Die alarmierte Feuerwehr Kaiserslautern löschte den Brand, konnte aber nicht verhindern, dass der Renault komplett ausbrannte. Durch die Flammen wurden drei geparkte Fahrzeuge, sowie die Fassade des Wohnanwesens beschädigt. Als Ursache wird ein technischer Defekt angenommen.



Zur Schadenshöhe können keine Aussagen gemacht werden. Die Polizei sicherte während der Löscharbeiten die Einsatzstelle ab.|PvD

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 08.08.2020