Wettbewerb: Ideen für nachhaltige Mobilität bis 2035 gesucht

Das Bundesumweltministerium sucht mit einem Wettbewerb Ideen für eine nachhaltige Mobilität bis ins Jahr 2035 – und fördert sie in der ersten Phase mit bis zu 150.000 Euro sowie später mit weiteren hohen Summen. Dabei geht es um die Digitalisierung des Verkehrs, Pendelverkehre, Wirtschaftsverkehr und insbesondere Verkehr im ländlichen Raum. Mitmachen können Gebietskörperschaften, Hochschulen und gemeinnützige Unternehmen. Die Projekte können bis zu zehn Monate lang vollfinanziert werden. Die Bewerbung muss bis zum 15. November eingereicht werden, eine erste Informationsveranstaltung ist just an diesem Dienstag. Eine weitere folgt im September.

•#mobilwandel 2035 – Zukunftswettbewerb nachhaltige Mobilität (Überblick des Bundesumweltministeriums)



Quelle Text/Bild:
Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e.V.
Adolf-Kolping-Str. 4
55116 Mainz
www.ea-rlp.de

Kaiserslautern, 30.06.2020