Trickreiche Taschendiebe – Zeugen gesucht!

Mit einem simplen Trick haben Taschendiebe am Donnerstag eine 81-Jährige bestohlen. Die Frau war in einem Lebensmitteldiscounter in der Mennonitenstraße einkaufen. Ihre Tragetasche, darin ihren Geldbeutel, hatte sie am Einkaufswagen vor sich hängen. Als die Seniorin von einer Unbekannten an der Schulter angetippt wurde, drehte sie sich zu der Frau um. Diese hielt der 81-Jährigen wortlos eine Verpackung mit Bettwäsche vors Gesicht. Dann machte die Unbekannte kehrt und ging weg. An der Kasse bemerkte die Seniorin, dass sie bestohlen wurde.



Aus der Tragetasche fehlte die Geldbörse mitsamt Bargeld und Ausweisdokumenten. Die Polizei geht davon aus, dass die 81-Jährige von Taschendieben ausgetrickst wurde: Während die Frau die Seniorin mit der Bettwäsche ablenkte, stahl ein Komplize unbemerkt das Portemonnaie.

Zu der unbekannten Frau liegt eine Personenbeschreibung vor. Demnach hat sie einen braunen Teint und schwarze, kräftige Haare die bis zu ihren Ohren reichen. Die Frau dürfte etwa 40 Jahre alt sein. Zeugen, die Hinweise geben können oder denen die Verdächtige aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2150 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

Die Polizei empfiehlt dringend: Tragen Sie Ihre Wertsachen immer eng am Körper, am besten unter der Kleidung. Diebe haben es so schwerer sie auszutricksen und zu bestehlen. |erf
Quelle Text/Bild:
Polizeidirektion Kaiserslautern
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 05.06.2020