Querwaldein – Countdown für Anmeldung zum Wandermarathon Pfälzerwald läuft noch bis zum 21.10.2019

Countdown für Anmeldung zum Wandermarathon Pfälzerwald läuft bis zum 21.10.2019

Der 14. Wandermarathon Pfälzerwald findet traditionell wieder am letzten Sonntag im Oktober statt (27.10.2019). Die anspruchsvolle, rund 44 Kilometer lange Hauptstrecke, verbindet das Haus der Nachhaltigkeit mit dem Biosphärenhaus. Die Veranstalter wollen für das Wandern im Biosphärenreservat Pfälzerwald werben. In diesem Jahr stehen wieder zwei ganz neue Wege für die beiden jeweils rund 20 Kilometer langen Halbmarathons in Johanniskreuz und in Fischbach/Dahn zur Auswahl. Umfassende Informationen sind unter www.wandermarathon-pfalz.de veröffentlicht. Anmeldungen sind im Ticket-Shop auf der Internetseite nur noch bis spätestens zum 21. Oktober möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt auf der Hauptstrecke wie im Vorjahr 19,- Euro/Person und für den Halbmarathon sind jeweils 13,- Euro/Person zu entrichten.

Der Halbmarathon Fischbach führt unter dem Titel „Tour Bellevue“ über den Großen Rosberg zum Napoleonsfelsen und zum Aussichtspunkt „Wasgaublick“. Weiter geht es über den Großen Eyberg talabwärts entlang der Wooge im Schlettenbacher Tal zurück zum Biosphärenhaus. In Johanniskreuz trägt der Halbmarathon den Namen „Auf der Luchsspur“. Er führt durch das Gebiet, in dem bisher die Pfälzerwald-Luchse ausgewildert wurden. Der Weg geht über den Antonihof, streift die Kernzone Enkenbachtal, durchquert den Ort Speyerbrunn, folgt dem Erlenbachtal und erreicht den Schindhübelturm. Von dort geht es am Naturdenkmal Mitteleiche vorbei über das Alte Forsthaus Johanniskreuz zurück zum Haus der Nachhaltigkeit.
Der Ticket-Shop schließt auch schon früher, wenn die bei allen drei Routen nur beschränkt verfügbaren Teilnehmerplätze vor der Anmeldefrist ausgebucht sind.
Beim Wandermarathon Pfälzerwald kooperieren das Biosphärenhaus Fischbach, die LAG Pfälzerwald plus e.V., das Haus der Nachhaltigkeit und das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen im Bezirksverband Pfalz.
Die Veranstaltung ist ein Beitrag zur bundesweiten Kampagne “Wald bewegt” des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) und des Deutschen Forstwirtschafsrats (DFWR).

Quelle Text/Bild:
FORSTAMT JOHANNISKREUZ
Haus der Nachhaltigkeit
Johanniskreuz 1a
67705 Trippstadt

www.hdn-pfalz.de
www.naturerlebnis-pfalz.de
www.treffpunktwald.de

Kaiserslautern, 25.09.2019