Junge Ladendiebin mit über 2 Promille

Einen Alkoholpegel von mehr als zwei Promille hatte eine junge Ladendiebin, die am frühen Dienstagmorgen am Stiftsplatz auffiel. Die Jugendliche wurde von einer Mitarbeiterin eines Supermarktes dabei erwischt, als sie ein Päckchen Zigaretten im Wert von acht Euro einstecken wollte.

Die alarmierte Polizeistreife nahm die 17-Jährige mit zur Dienststelle. Sie hatte laut Schnelltest 2,12 Promille “intus”.

Nach einigen Telefonaten, weil das Mädchen von einem Wohnheim im benachbarten Bundesland ausgebüxt war, wurde die 17-Jährige schließlich zu ihrer Mutter gebracht. Auf sie kommt eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls zu. | cri

Quelle Text/Bild:
Polizeidirektion Kaiserslautern
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 27.03.2019