Zeitreise #wald im Stadtmuseum endet – Finissage am 05. Oktober

Am Mittwoch, 05. Oktober 2022, endet #wald, die Zeitreise durch den Pfälzerwald in Virtual Reality, die aktuell im Stadtmuseum (Theodor-Zink-Museum I Wadgasserhof) zu erleben ist. Die Kooperation zwischen der Hochschule Kaiserslautern und dem Stadtmuseum entführt die Besucherinnen und Besucher nicht nur auf eine magische Reise durch die Zeiten, sondern kreierte auch ein fantastisches Ausstellungserlebnis. Zum Abschluss laden die Beteiligten zu einer Finissage um 17:00 Uhr ein. Für alle, die #wald noch nicht gesehen haben, ist es die letzte Gelegenheit, sich die Brille aufzuziehen und die stimmungsvolle Reise durch die Geschichte des Pfälzerwaldes anzutreten.

“Bei dem Projekt stand neben dem Schaffen eines spannenden und ansprechenden Besuchererlebnisses auch eine neue Art der Wissensvermittlung im Vordergrund. Wir haben gemeinsam die Gäste mit einem Fragebogen nach ihrer Meinung zum Besuch von #wald gefragt”, so Sara Brück vom Stadtmuseum. Bei der Finissage wolle man nun gemeinsam ein Resümee über die Erfahrungen und Denkanstöße für künftige Schnittstellen zwischen Virtual Reality und Museum ziehen und die angenehme Zusammenarbeit würdigen.

Nach der Begrüßung durch den Direktor des städtischen Referates Kultur, Dr. Christoph Dammann, werden die Professoren Matthias Pfaff und Christian Schmachtenberg, beide vom Studiengang Virtual Design der Hochschule Kaiserslautern, über “Virtual Reality und das Museum der Zukunft” referieren. Das Resümee aus der Sicht des Stadtmuseums ziehen Museumsleiter Dr. Bernd Klesmann und seine wissenschaftliche Mitarbeiterin Sara Brück, die musikalische Begleitung der Finissage übernimmt Sebaedin Ameti.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: https://www.kaiserslautern.de/fruchthalle/

—————————————————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #Kulturkl #fruchthallekl #Kulturlivestream

Quelle Text/Bild:
Stadtverwaltung Kaiserslautern
Referat Kultur
Fruchthalle / Fruchthallstr. 10
67653 Kaiserslautern

www.kaiserlautern.de

Kaiserslautern, 29.09.2022