Gruppe junger Männer: Böllernd durch Straße gezogen

Laut knallend ist am Mittwochabend eine Gruppe junger Männer durch den Hertelsbrunnenring gezogen. Das Quartett im Alter von 15 bis 26 Jahren zündete Feuerwerkskörper. Anwohner informierten die Polizei. Eine Funkstreife traf die Gruppe kurz nach 21 Uhr an. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass zwei der Männer Silvesterknaller dabeihatten. Die Böller wurden sichergestellt. Die Verantwortlichen müssen jetzt mit einem Bußgeld rechnen. Das Abbrennen von Feuerwerkskörpern ist grundsätzlich nur um die Silvesterzeit herum erlaubt. |erf



——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz #bundespolizei #BundespolizeiinspektionKL

Bildquelle bei Beispielbildern: https://www.polizei-beratung.de/presse/pressebilder/

Quelle Text:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 22.09.2022