Der Queer-feministische Stammtisch geht in die zweite Runde!

Am 12. Mai treffen sich die Queerulant*innen wieder

Nach dem erfolgreichen Start im April, starten wir im Mai mit unseren thematischen Inputs mit einem Impulsvortrag zu „Sexuellen und reproduktiven Rechten“.
Sexuelle und reproduktive Rechte sind Teil der Menschenrechte – doch was bedeutet das ei- gentlich? Der Impulsvortrag von Sarah Bast aus dem pro familia Landesverband RLP lädt dazu ein, sich dem großen Feld der sexuellen und reproduktiven Rechte gemeinsam anzunähern: Welche dieser Rechte gibt es, welche Bereiche unseres Lebens umfassen sie und wie wirken sie sich auf unser Leben aus? Die Verwirklichung sexueller und reproduktiver Rechte soll uns ein selbstbestimmtes, gleichberechtigtes und diskriminierungsfreies Leben in Bezug auf unsere Se- xualität und alle Fragen der Familienplanung ermöglichen. Wir laden euch ein, darüber ins Ge- spräch zu kommen, was wir tun können, wenn unsere Rechte verletzt werden und wie wir uns für unsere Rechte stark machen können.



Sarah Bast ist Projektkoordinatorin des pro familia Projektes „Sexuelle und reproduktive Rechte KONKRET“ (SRR konkret), das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziell gefördert wird. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes statt und in Koope- ration mit den Queerulant*innen.
Im Anschluss an den Impulsvortrag gibt es wieder ausreichend Gelegenheit zum Austauschen, Diskutieren und Kennenlernen!
Claudia Kettering von der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft – Frauenarbeit, die Gleichstellungsbeauftragte Katharina Disch und Torsten Wilhelm von der pro familia Kai- serslautern freuen sich auf euch!
Ausblick: 9. Juni 2022, 16.30 bis 18.00 Uhr, Impulsvortrag: „Was eiskalte Ärztinnen zum Schmel- zen bringt – ein Streifzug durch lesbische Trivialliteratur“, Referentin: Danielle Regnault (Litera- turwissenschaftlerin und Theologin)

Quelle Text/Bild:
pro familia
Ortsverband Kaiserslautern
Maxstraße 7
67659 Kaiserslautern

www.profamilia.de/kaiserslautern

Kaiserslautern, 10.05.2022