Brand in einem Mehrfamilienhaus – Schadenshöhe ist noch nicht abschätzbar

Weilerbach (Kreis Kaiserslautern)

Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei rückten am Dienstag zu einem Wohnhausbrand in die Bergstraße aus. Kurz nach 9:30 Uhr ging der Notruf über das Feuer ein. In einer Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses brannte es. Der Wohnungsinhaber war nicht daheim, Nachbarn konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Personen wurden nicht verletzt, allerdings verendeten zwei Ziervögel bei dem Brand. Die Wehr löschte das Feuer. Derzeit ist die Wohnung nicht bewohnbar. Die Schadenshöhe ist noch nicht abschätzbar. Aktuell ist die Brandursache nicht geklärt. Ein Gutachter wird den Brandort untersuchen. Die Ermittlungen dauern an. |erf



——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 12.01.2022