Mit Heilpflanzen Nutztieren helfen – Zwei Tagesseminare zur Phytotherapie im Hofgut Neumühle

Zwei Tagesseminare zur Therapie mit Heilpflanzen, der Phytotherapie, in der Nutztierhaltung bietet das Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz für Fortgeschrittene am Samstag, 22. Januar, und als Praxiskurs am Samstag, 29. Januar, jeweils von 9 bis 16.30 Uhr an. Tierärztin Dr. Cäcilia Brendieck-Worm geht beim Fortgeschrittenen-Seminar auf die Bedeutung der Heilpflanzen für die Magen-Darm-Gesundheit, auf Stoffwechselprobleme durch Höchstleistung und die Pflanzenstoffe rund um die Geburt bei Mutter und Kind ein und plädiert für eine Parasitenbekämpfung mit Verstand und Augenmaß. Beim Praxisseminar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von ihr eine praktische Anleitung zur Herstellung tiergerechter Heilpflanzenzubereitungen, und zwar bei Magen-Darm-Störungen, Atemwegs- sowie Hautproblemen. Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Verpflegung je 130 Euro.



Es gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen) mit entsprechendem Nachweis. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine umgehende Anmeldung unter www.hofgut-neumuehle.de unter Seminare und Sachkunde.

Bu: Seminare im Hofgut Neumühle: wie man Nutztiere mit Heilpflanzen therapiert
(Foto: Hofgut Neumühle)

——————————-
Quelle Text/Bild:
Bezirksverband Pfalz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Bismarckstraße 17
67655 Kaiserslautern

www.bv-pfalz.de

Kaiserslautern, 11.01.2022

#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #Kulturkl #fruchthallekl #bezirksverband_Pfalz