Bei Verkehrskontrolle geflüchtet – Konsum von Betäubungsmitteln

Ein Autofahrer ist am Sonntagnachmittag in Hauptstuhl vor der Polizei geflüchtet. Der Mann fiel den Beamten gegen 14:30 auf der entgegenkommenden Fahrbahn auf. Er sollte einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als die Streife wendete, beschleunigte der junge Mann und versuchte zu flüchten. Die Polizeistreife nahm die Verfolgung auf. Der 21-jährige Fahrer kam schließlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Verkehrsinsel, kollidierte mit einem Verkehrsschild und kam an der Straßenlaterne zum Stehen. Der Fahrer und sein Beifahrer versuchten fußläufig zu flüchten, konnten aber festgehalten und fixiert werden. Beide kamen leichtverletzt in ein Krankenhaus. Der Grund der Flucht war, laut Angaben des 21-Jährigen, der Konsum von Betäubungsmitteln. Dem Fahrer wurde Blut abgenommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Auf den Mann kommt nun eine Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und, je nach Blutergebnis, wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu. |elz



——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 22.11.2021