Online-Lesung: “Amerikas Gotteskrieger” – der Aufstieg der religiösen Rechten in den USA

am 27.10.2021 um 18:00

Aam 19. Oktober erschien Annika Brockschmidts neues Buch Amerikas Gotteskrieger: Wie die Religiöse Rechte die Demokratie gefährdet. Zu diesem Anlass lädt die Atlantische Akademie am 27. Oktober um 18:00 zu einer Online-Lesung über die religiösen Rechten in den USA und ihre einflussreiche Rolle in der US-Politik ein. In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amtes findet die kostenlose Veranstaltung mit der Autorin online via ClickMeeting statt.
In diesem Gespräch zwischen Annika Brockschmidt und dem Direktor der Atlantischen Akademie Dr. David Sirakov wird es darum gehen, welche Rolle die Bewegung in der US-Politik und insbesondere in der Republikanischen Partei spielt. Darüber hinaus analysiert die Autorin das Spektrum der christlichen Rechten in den USA sowie deren geschichtliche Wurzeln und erklärt die Verbindungen zur Trump-Administration sowie zu Republikanischen Politiker*innen.



Weitere Informationen sowie den Registrierungslink finden Sie unter: https://www.atlantische-akademie.de/amerikas-gotteskrieger

Foto: Canva
Annika Brockschmidt ist freie Journalistin und Autorin. Sie hat Geschichte, Germanistik und War and Conflict Studies in Heidelberg, Durham und Potsdam studiert. Sie schreibt unter anderem für den Tagesspiegel, ZEIT Online und ZEIT Geschichte und produziert derzeit den Podcast „HistoPod“ für die Bundeszentrale für politische Bildung.

Quelle Text/Bild:
Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz e.V.
Lauterstr. 2
67657 Kaiserslautern

www.atlantische-akademie.de

Kaiserslautern, 20.10.2021