Dansenberg mit Sorgen ins Westpfalzderby – Torhüter Kevin Klier fällt gegen Zweibrücken aus

Über das spielfreie Wochenende wurde die Befürchtung, dass Torhüter-Ass Kevin Klier dem TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg im Westpfalz-Derby gegen den SV 64 Zweibrücken (Samstag, 20.00 Uhr) nicht zur Verfügung stehen würde zur Gewissheit. Aufgrund anhaltender Schulterprobleme, die sich in den letzten Wochen stetig verstärkt haben, fällt der 37-jährige auf unbestimmte Zeit aus. Wir wünschen ihm an dieser Stelle gute Besserung. Auch in dieser Situation zeigt sich Klier als feiner Sportsmann und denkt zuerst an seine Kollegen: „Leider kann ich der Mannschaft bei den kommenden Aufgaben kein Rückhalt sein. Ich drücke den Jungs dennoch ganz fest die Daumen“.
Ebenso fehlen wird Robin Egelhof. Der 24-jährige Linkshänder befindet sich nach positivem Corona-Befund seit einer Woche mit leichten Erkältungssymptomen in häuslicher Quarantäne. Die regelmäßigen Testungen der Mannschaft waren allesamt negativ, so dass in Absprache mit den Behörden keine weiteren Maßnahmen notwendig waren.



Ob der Ausfall der beiden Leistungsträger von Vorteil für den Gegner sein wird, bleibt abzuwarten. Der SV rangiert mit 4:4 Punkten im Mittelfeld. Wo die Reise hingehen wird, ist noch nicht abzusehen. Zweibrückens Coach Stefan Bullacher mochte die klare 31:18-Niederlage vom 4. Spieltag in Pforzheim-Eutingen nicht überbewerten und legte den Fokus direkt wieder auf die bevorstehenden Aufgaben. Es ist davon auszugehen, dass sich sein Team nicht noch einmal so desolat präsentieren wird und schon gar nicht im westpfälzischen Nachbarschaftsduell.
Trotz der schwierigen Ausgangslage ist TuS-Trainer Kai Christmann zuversichtlich, dass seine Mannschaft an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen kann: „Die Jungs freuen sich auf das nächste Derby zuhause, mit voller Halle und der Unterstützung der Zuschauer. Wir haben das spielfreie Wochenende genutzt, um kleinere Verletzungen auszukurieren und den Kopf freizubekommen für neue Aufgaben. Dass wir jetzt zwei Ausfälle zu beklagen haben, soll unseren Optimismus nicht negativ beeinflussen. Der SV 64 kommt über seine mannschaftliche Geschlossenheit mit einer aggressiven 3:2:1-Deckung und schnellem Umschaltspiel zum Erfolg. Hier heißt es für uns, die Fehler im Angriff zu minimieren und geduldig auf unsere Chancen zu warten. Ein weiterer wichtiger Baustein in unserem Spiel wird das Rückzugsverhalten sein, um die “einfachen” Tore des Gegners zu verhindern.“
Tickets und 2G-Plus-Regelung
Für die Heimspiele in der 3. Handball-Bundesliga hat der Verein auf das 2G-Plus-Modell umgestellt. Damit erhalten nur noch geimpfte und genesene Fans Zutritt zur Layenberger-Sporthalle sowie, unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Warnstufe, maximal 25 nichtimmunisierte Personen (“Plus-Regelung”). Der Impfnachweis oder Genesenen-Nachweis ist am Einlass vorzuzeigen (ein Personalausweis/Schülerausweis für eventuelle Kontrollen ist bereitzuhalten).
Die Besonderheit: Das “Plus” greift ausschließlich für JugendspielerInnen des TuS, um eine Benachteiligung dieser Personengruppe zu vermeiden. Voraussetzung dafür ist ein tagesaktueller Antigen-Schnelltest. Kinder bis einschließlich elf Jahre sind von der Nachweispflicht befreit.
Durch die neue Regelung entfallen für alle Zuschauer die Maskenpflicht sowie die Abstandsregelungen in der Layenberger Sporthalle in Dansenberg. Für die Kontaktdatenerfassung wird weiterhin die bewährte LucaApp genutzt. Alternativ steht auf der TuS-Website ein Formular zur manuellen Erfassung der benötigten Angaben zur Verfügung, das komplett ausgefüllt, beim Einlass vorzuzeigen ist.
Ticketreservierungen sind bis Freitagabend per Mail an heimspiel@tus-dansenberg.de möglich. Abholung bis 19.30 Uhr am Verkaufsstand vor der Halle. Eine Restmenge Tagestickets wird es an der Abendkasse geben.
Livestream bei SportDeutschland.TV
Wer nicht live dabei sein kann, kann den kostenpflichtigen Livestream bei SportDeutschland.TV buchen. Das Einzelticket zum Preis von 4,50 Euro kann bei Buchung dem TuS gutgeschrieben werden. Als Bezahlmethoden stehen SEPA-Überweisung und Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa) sowie PayPal zur Auswahl. Über diesen link geht es direkt zum Spiel, das jetzt schon gebucht werden kann: https://sportdeutschland.tv/tus-04-dansenberg/3-liga-staffel-f-tus-04-dansenberg-vs-sv-64-zweibruecken
Bildtext: Seine sportliche Zukunft ist ungewiss: Torhüter-Ass Kevin Klier.

—————————
Quelle Text/Bild:
TuS 04 KL-Dansenberg e.V.
Am Handballplatz 1
67661 Kaiserslautern

www.tus-dansenberg.de

Kaiserslautern, 08.10.2021