Kinderwagen als Tatwerkzeug genutzt

Einen Kinderwagen hat ein Ladendieb am Mittwoch sozusagen als “Tatwerkzeug” missbraucht. Dabei hatte der junge Mann allerdings die Rechnung ohne die aufmerksamen Augen des Personals gemacht. Mitarbeiter des Elektro-Fachmarktes beobachteten, wie der junge Mann eine Spielekonsole in der unteren Ablage seines Kinderwagens verstaute und anschließend den Kassenbereich passierte, ohne die Ware zu bezahlen. Der Hausdetektiv sprach den Mann daraufhin an. In diesem Moment rannte der Ladendieb los und wollte flüchten, er konnte aber vom Sicherheitsmitarbeiter festgehalten werden. Auf den 23-Jährigen kommt nun ein Strafverfahren zu; zudem erhielt er in dem Fachmarkt Hausverbot. |cri



——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 22.07.2021