A6/Kaiserslautern, Nach Reifenplatzer in die Schutzplanken gekracht

Ein Leichtverletzter und ca. 25.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag auf der A6 ereignete. An einem Audi war während der Fahrt der linke, hintere Reifen geplatzt. Der 44 jährige Fahrer verlor dadurch, unmittelbar nach der Ausfahrt Enkenbach-Alsenborn, die Kontrolle über seinen Wagen und geriet ins Schleudern. Anschließend kam er von der Fahrbahn ab und krachte in die Schutzplanken. Der Audi-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungsfahrzeug in ein Krankenhaus gefahren. Der rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung Saarbrücken war während der Unfallaufnahme gesperrt.|past

 



——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeiautobahnstation Kaiserslautern
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 04.05.2021