Mit 4,3 Promille hinterm Steuer

Mit einer Atemalkoholkonzentration von 4,3 Promille ist am Montag ein Lastwagenfahrer im Industriegebiet aufgefallen. Er wurde durch einen Zeugen dabei beobachtet, wie er auf einem Firmengeländer in der Hans-Geiger-Straße eine Treppe mit seinem Lkw touchierte und dann mehrfach rangieren musste, bis er an der Laderampe geparkt hatte. Als er ausstieg schwankte er stark. Die alarmierte Streife fand den 36-jährigen Mann in seinem Lkw sitzend vor. Er war offensichtlich sturzbetrunken. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Die Polizei stellte seinen Führerschein und den Fahrzeugschlüssel sicher. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.



Sie soll Aufschluss über seine Blutalkoholkonzentration geben. Da der Mann nicht wegefähig war, wurde er in Schutzgewahrsam genommen und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Mann wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr und der Gefährdung des Straßenverkehrs. |elz

——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 20.04.2021