Der Stadtverband Die Linke Kaiserslautern solidarisiert sich mit den Angehörigen der Opfer des rassistischen Terroranschlags von Hanau vor einem Jahr.

Wir unterstützen die Forderungen der Angehörigen: ERINNERUNG! GERECHTIGKEIT! AUFKLÄRUNG! KONSEQUENZEN!

Die Namen der Opfer des Anschlags von Hanau dürfen nicht vergessen werden. Wir trauern und erinnern uns.

An Ferhat Unvar, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Vili Viorel Păun, Mercedes Kierpacz, Kaloyan Velkov, Fatih Saraçoğlu, Sedat Gürbüz und Gökhan Gültekin.

Wir haben die Plakate mit den Namen und Gesichtern der Opfer des rassistischen Anschlags von Hanau in das Schaufenster unseres Parteibüros in der Mühlstraße gehängt.

Weitere Informationen über die Forderungen der Angehörigen der Opfer und die bundesweiten Aktionen zu deren Unterstützung finden sie unter:
https://19feb-hanau.org/



Quelle Text/Bild:
DIE LINKE. Stadtverband Kaiserslautern
Mühlstraße 44
67659 Kaiserslautern

www.die-linke-kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 19.02.2021