Mann wirft im Suff Sachen um 1 Uhr vom Balkon

Weil ein Anwohner der Bismarckstraße in der Nacht zum Mittwoch Gegenstände von seinem Balkon warf, riefen Zeugen die Polizei. Der Mann hatte offensichtlich weit über sein Maß hinaus dem Alkohol zugesprochen. Im Suff fing er um 1 Uhr an, seine Wohnung auszuräumen und Sachen vom Balkon zu werfen. Der 30-Jährige wurde von der Polizei zur Ruhe ermahnt. Er versprach, die Gegenstände wieder einzusammeln. Lange hielt die Ruhe allerdings nicht an. Etwa eine halbe Stunde später musste eine Polizeistreife erneut ausrücken. Der 30-Jährige störte erneut die Nachtruhe.



Erst nachdem ihm die Beamten die Ingewahrsamnahme androhten gab er Ruhe. Um den Mann kümmerte sich nun seine Lebensgefährtin. Die Gegenstände auf der Straße waren bereits weggeräumt. Etwaige Schäden an parkenden Fahrzeugen konnten die Beamten nicht feststellen. |erf

——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 13.01.2021