Ein Privatverkauf wird zum Diebstahl – Verkäufer bedroht!

Bei einem Privatverkauf ist ein Mann aus dem Landkreis am Donnerstag Opfer eines Diebs geworden. Wie der 19-Jährige am frühen Abend der Polizei meldete, wollte er eine Hose im Wert von 100 Euro verkaufen. Als er das Kleidungsstück kurz nach 18 Uhr in der Burgstraße dem Käufer übergab, drehte dieser sich um und wollte weggehen. Auf Nachfrage des 19-Jährigen, was mit dem Kaufpreis sei, erhielt er eine spöttische Antwort des Mannes. Gleichzeitig seien zwei Begleiter des Unbekannten auf ihn zugekommen und hätten sich bedrohlich vor ihm aufgebaut. Anschließend ging das Trio davon – ohne die Hose zu bezahlen.



Vom Haupttäter ist derzeit lediglich der mutmaßliche Vorname bekannt. Die weiteren Ermittlungen laufen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 / 369 – 2250 mit der Polizeiinspektion 2 in Verbindung zu setzen. |cri

 

——————–

#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 20.11.2020