Angst vor der Ex-Freundin

Ein junger Mann meldete sich am Mittwochabend bei der Polizei. Er traute sich nicht nach Hause, weil dort vor der Tür seine Ex-Freundin auf ihn wartete. Man hatte sich am Vorabend getrennt und vereinbart, dass man keinen Kontakt mehr zueinander pflege. Entgegen der Absprache wartete nun die Ex-Freundin vorm Haus des jungen Mannes. Als er sie sah, rannte er davon. Die Verfolgung gab die Verschmähte nach kurzer Zeit auf. Der Ex-Freund informierte die Polizei. Er hatte Angst nach Hause zu gehen.



Eine Vermittlung zwischen ihm und seiner Ex-Freundin lehnte der Mann ab. Wie die Sache ausging, und ob sich der junge Mann doch noch nach Hause traute, ist nicht bekannt. |erf

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 24.09.2020