Sportbund-Online-Seminar am 21. August: Sportstättenförderung 2030 – Ideen, Ansätze & Perspektiven

Zeitgemäße Sportstätten sind wichtige Grundlagen für das Sporttreiben und für ein intaktes Vereinsleben. Allerdings stehen viele Sportvereine und Kommunen als Träger von Sportstätten immer wieder vor großen Herausforderungen. Die Kosten für Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen übersteigen oft die Möglichkeiten der Sportvereine und viele Kommunen können angesichts der knappen öffentlichen Haushalte notwendige Maßnahmen nicht oder nur verspätet umsetzen.



In Rheinland-Pfalz gibt es verschiedene Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten im Sportstättenbereich. Diese wurden bereits mehrfach bei Veranstaltungen des Sportbundes Pfalz und des Landessportbundes (LSB) Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem Institut für Sportstättenentwicklung (ISE) in Trier thematisiert. Mit dem Online-Seminar „Sportstättenförderung 2030: Ideen, Ansätze und Perspektive“ will der Sportbund Pfalz nun bewusst den Blick in die Zukunft richten und unter anderem folgenden Fragen nachgehen:

Wie kann die Sportstättenförderung der Zukunft aussehen?

Welche Rolle spielen die unterschiedlichen Akteure und Organisationen im Antragsverfahren?

Wie ergänzen sich die unterschiedlichen Förderprogramme wechselseitig?

Programmablauf

Begrüßung Hartmut Emrich, Vizepräsident „Finanzen“ Sportbund Pfalz

Moderation Stefan Henn, Leiter Institut für Sportstättenentwicklung, Trier

Beiträge

1) Sportstättenförderung in der Praxis – aktuelle Herausforderungen in Rheinland-Pfalz; Referent: Stefan Henn, Leiter Institut für Sportstättenentwicklung, Trier

2) Sportstättenförderung in Rheinland-Pfalz aktuell aus Perspektive des Ministeriums des Innern und für Sport; Referent: Stefan Christmann: Referatsleiter Sportförderung & Sportstättenbau im Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz

3) Sportstättenförderung 2030 – Ausblick; Referent: Prof. Dr. Lutz Thieme, Sportwissenschaftler Rhein-Ahr-Campus, Remagen

4) Schulsport und Vereinssport – Synergien in der Sportstättenförderung? Referent: Rudolf Storck, Sportreferent der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD)

Termin Freitag, 21.08., 10:00-12:30 Uhr

Anmeldeschluss Dienstag, 18.08, 08:00 Uhr

Ort online, digitales Seminar

Gebühr frei

Zielgruppe Sportvertreter*innen aus Vereinen und Verbänden, Politik, Schulbehörden und -ämtern, Gemeinden und Kreisverwaltungen sowie deren Sportstättenbeiräte

Lerneinheiten Für die Teilnahme an der Veranstaltung werden 3 Lerneinheiten (LE) zur Verlängerung der ÜL-C Breitensport- und Vereinsmanager-Lizenz angerechnet.

Anmeldungen www.sportbund-pfalz.de

Login Informationen für den Login zum Webinar erhalten die Teilnehmer*innen einen Tag vorher per Mail.

Technische Voraussetzungen

Teilnehmer*innen benötigen einen PC oder ein mobiles Endgerät (z.B. Tablet, Smartphone, etc.) mit Internetzugang und Kamera, außerdem Lautsprecher und ggf. Kopfhörer

Infos

Sportbund Pfalz, Paul-Ehrlich-Straße 28 a

67663 Kaiserslautern

Jennifer Goergen, T 0631.34112-23

E jennifer.goergen@sportbund-pfalz.de

Quelle Text/Bild:
Sportbund Pfalz e. V.
Paul-Ehrlich-Straße 28 a
67663 Kaiserslautern

www.sportbund-pfalz.de

Kaiserslautern, 10.08.2020