Handwerkskammer der Pfalz startet Ferienkampagne zur Nachwuchsgewinnung

Ausbildung-fertig-los!

Ab dem 13. Juli ist die Handwerkskammer in Frankenthal, Landau und Kaiserslau- tern unterwegs, um über die Vorteile einer Ausbildung im Handwerk zu informie- ren. Angesprochen sind insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene, die in diesem Jahr noch eine Ausbildung starten möchten. Die Experten aus der Fachab- teilung Berufsbildung beraten an den Ständen zu den verschiedenen Ausbildungs- berufen. Im Gepäck haben die Mitarbeiter der Handwerkskammer auch jede Menge freie Ausbildungsplätze.

Termine:
• 13. bis 16. Juli von 13 bis 16 Uhr auf dem Rathausplatz in Landau, vor der Adler-Apotheke,
• 13. bis 17. Juli von 13 bis 16 Uhr vor der Hauptverwaltung der Handwerks- kammer der Pfalz in Kaiserslautern, Am Altenhof,
• 14. und 17. Juli von 9 und 12 Uhr auf dem Wochenmarkt Frankenthal,
• 13. und 15. Juli in der Speyerer Straße in Frankenthal.



Am 12. August organisiert die Handwerkskammer der Pfalz zwischen 14 und 17 Uhr ein Online Speed Dating für alle pfälzischen Handwerksbetriebe, die noch auf der Suche nach Auszubildenden sind. Nach vorheriger Anmeldung bei der Handwerkskammer können Ausbildungsinteressierte an diesem Nachmittag un- kompliziert mit den teilnehmenden Ausbildungsbetrieben terminierte Kennen- lern- und Bewerbungsgespräche führen. Die Terminkoordinierung übernimmt die Handwerkskammer der Pfalz und stellt den Gesprächspartnern einen Videokon- ferenzraum zur Verfügung. Ausbildungsbetriebe mit unbesetzten Ausbildungs- plätzen sind aufgerufen, sich bis zum 20. Juli für das Online Speed Dating „Ausbil- dung, fertig, los“ auf www.hwk-pfalz.de/onlinespeeddating anzumelden. Fragen
dazu beantwortet Roger Bier, 0631 3677-137; E-Mail: rbier@hwk-pfalz.de.

Quelle Text/Bild:
Handwerkskammer der Pfalz
Am Altenhof 15
67655 Kaiserslautern

www.hwk-pfalz.de

Kaiserslautern, 09.07.2020