Unfall: Motorradfahrer fährt betrunken

Mehlingen – Ein Motorradfahrer ist am Samstagabend in der Hauptstraße von der Fahrbahn abgekommen. Der Mann war betrunken und vermutlich zu schnell unterwegs.

Der 60-Jährige landete kurz nach 21 Uhr mit seinem Kraftrad im Straßengraben. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Krad und kam von der Straße ab. Der Biker blieb unverletzt, allerdings wurde sein Motorrad durch den Unfall beschädigt. Während der Unfallaufnahme stellte eine Polizeistreife Atemalkoholgeruch bei dem Fahrer fest. Ein Test bestätigte den Verdacht: 1,01 Promille. Der 60-Jährige war alkoholisiert.



Sein Motorrad wurde abgeschleppt, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Er muss jetzt mit dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen. Eine Blutprobe soll Aufschluss über die genaue Alkoholkonzentration geben. |erf

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 06.07.2020