Sommerarbeitsphasen der LandesJugendEnsembles Rheinland-Pfalz werden aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt

Der Landesmusikrat Rheinland-Pfalz hat sich als Träger der LandesJugendEnsembles schweren Herzens dazu entschlossen, die Sommerarbeitsphasen des LandesJugendOrchesters, des LandesJugendChores und des LandesJugendJazzOrchesters (Phoenix-Foundation) abzusagen.

Landesmusikrats-Präsident Peter Stieber bedauert die Absage und wirbt um Verständnis: „Die Entscheidung, die wir gemeinsam mit den Mitgliedern des Präsidiums getroffen haben, ist uns nicht leicht gefallen. Die Planungen für die Arbeitsphasen mit den wunderbaren Programmen waren bereits abgeschlossen. Die Vorfreude war entsprechen groß, nachdem bereits schon die Osterarbeitsphasen aufgrund des Corona-Virus ausfallen mussten.



In den letzten Wochen haben die Verantwortlichen des Landesmusikrats die aktuellen Entwicklungen genau verfolgt. Zusammenkünfte und Konzerte größerer Ensembles bleiben nach wie vor verboten, oder sind nur unter strengsten Auflagen durchführbar. Unter diesen Voraussetzungen sind die ambitionierten Projekte des LandesJugendOrchesters und des LandesJugendChores nicht realisierbar. Besonders schmerzt die Absage der Arbeitsphase der Phoenix-Foundation, die in diesem Sommer eine Gruppe von Trommlerinnen aus Ruanda zu gemeinsamen Konzerten eingeladen hatte.

Bei der Entscheidung, die Arbeitsphasen abzusagen, haben wir stets die Abwägung der Risiken für alle Beteiligten im Auge behalten. Wir tragen eine große Verantwortung gegenüber den jungen Musikerinnen und Musikern. Deren Gesundheit sowie die der Solist*innen, Dirigent*innen, Betreuer*innen, Manager*innen und des Publikums steht an erster Stelle. Umso mehr freuen wir uns darauf, wenn ein gemeinsames, unbeschwertes Musizieren und ungetrübte Konzerterlebnisse wieder möglich sind.“

Überblick über die abgesagten Arbeitsphasen und Konzerte

LandesJugendJazzOrchester – Phoenix Foundation

18. -29.06.2020 Konzertreise durch Rheinland-Pfalz mit Ingoma Nshya (ruandische Trommlerinnengruppe) mit 2 Probetagen und 7 Konzerten in RLP –

20.06.2020 Konzert Landau

21.06.2020 Konzert Idstein Jazzfestival

23.06.2020 Konzert Mainz Frankfurter Hof

25.06.2020 Konzert Hachenburg Alter Markt

26.06.2020 Konzert Altstadtfest Trier

27.06.2020 Konzert Festival Bingen swingt

28.06.2020 Konzert Boppard

LandesJugendOrchester

03. – 16.08.2020 Arbeitsphase in der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz, Neuwied-Engers

Programm:

Pēteris Vasks: Konzert Nr. 2 »Klātbūtne« (Präsenz) für Vlc. und Streichorch.

Dmitry Shostakovich: Symphonie Nr. 7 op. 60 C-Dur »Leningrad«

Dirigent: Johannes Klumpp

Solist: Benedict Klockner, Violoncello

14.08.2020 Konzert im Trifolion Echternach (LUX) im Rahmen des Mosel Musikfestivals und unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft Luxemburg

15.08.2020 Konzert in der Gießhalle der Sayner Hütte in Bendorf im Rahmen des Internationalen Musikfestivals Koblenz

16.08.2020 Benefiz-Gedenkkonzert für Peter Leiner in der Jugendstil-Festhalle Landau in Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund Südliche Weinstraße

LandesJugendChor

01.-09.8.2020 Sommer-Arbeitsphase, Kaub

Anne Kohler, musikalische Leitung

„Missa est“, geistliche a-cappella-Werke

08.08.2020 Konzert in St. Ignaz, Mainz

09.08.2020 Konzert in St. Johannes der Täufer, Treis-Karden (Mosel Musikfestival)

LandesJugendBlasOrchester gemeinsam mit LandesJugendChor

11.-16.08.2020 Sommer-Arbeitsphase, Maria Laach

auf Einladung der Cappella Lacensis

Philipp Meyer, musikalische Leitung

„Carmina Burana“ von Carl Orff

15.8.2020 Konzert vor der Abteikirche, Maria Laach

16.8.2020 Konzert vor der Abteikirche, Maria Laach

Quelle Text/Bild:
Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e. V.
Kaiserstraße 26-30
55116 Mainz

www.lmr-pr.de

Mainz, 29.05.2020