KL – Coronavirus: 261 Personen positiv getestet, 205 geheilt, 4 Personen verstorben, 22. Mai, 19 Uhr

Am 22.Mai meldete das Labor 1 Neufall in der Stadt Kaiserslautern und 1 Neufall aus der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg. Erfreulicherweise konnten dagegen 4 Personen aus der Stadt Kaiserslautern, sowie 1 Person aus der VG Ramstein-Miesenbach und 1 Person aus der VG Weilerbach aus der Quarantäne entlassen werden. Die Zahl der Genesenen hat sich somit auf 205 erhöht.
Zurzeit gibt es 261 Indexfälle in Stadt und Landkreis. Aufgrund landeseinheitlicher RKI-Vorgaben werden die 205 genesenen Personen und 4 Todesfälle jedoch weiter in der Gesamtstatistik der positiven Fälle mitgeführt.
Momentan sind 52 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet.



Aufteilung der Indexfälle:
Stadt Kaiserslautern: 153 (davon 108 genesen, 4 verstorben)
Landkreis Kaiserslautern: 108 ( davon 97 genesen)
Verteilung nach VGs:
VG Bruchmühlbach-Miesau: 4 (davon 3 genesen)
VG Enkenbach-Alsenborn: 29 (davon 28 genesen)

VG Landstuhl: 21 (davon 20 genesen)
VG Otterbach-Otterberg : 15 (davon 13 genesen)
VG Ramstein-Miesenbach 21 (davon 19 genesen)
VG Weilerbach 18 (davon 14 genesen)

Tagesrapport Corona-Testzentrum Schwedelbach: 30 Proben

Alle Zahlen zu den Städten und Kreisen in RLP finden Sie hier:
https://msagd.rlp.de/de/unsere-themen/gesundheit-und-pflege/gesundheitliche-versorgung/oeffentlicher-gesundheitsdienst-hygiene-und-infektionsschutz/infektionsschutz/informationen-zum-coronavirus-sars-cov-2/

Quelle Text/Bild:
Kreisverwaltung Kaiserslautern
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Burgstraße 11
67657 Kaiserslautern

www.kaiserslautern-kreis.de

Kaiserslautern, 22.05.2020