Zu zweit auf einem E-Scooter – Duo riecht nach Cannabis

Weil sie zu zweit auf einem E-Scooter fuhren, sind zwei Jugendliche am Mittwochabend einer Polizeistreife im Stadtgebiet aufgefallen. Als die Polizeibeamten den Elektroroller kurz nach 22 Uhr in der Kantstraße stoppten, um den Fahrer und seinen “Sozius” zu kontrollieren, stieg ihnen deutlicher Cannabisgeruch in die Nase. Der 15-jährige Fahrer gab nach einigem Zögern zu, dass er im Laufe des Tages zwei Joints geraucht habe. Beide Jugendliche wurden daraufhin durchsucht. Dabei wurden in den Taschen des 17-jährigen Mitfahrers mehrere Tütchen mit Betäubungsmitteln (vermutlich Cannabis) sowie diverse Gegenstände für den Drogenkonsum gefunden und sichergestellt.



Beide Jugendliche wurden zur nächsten Dienststelle gebracht. Der 15-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Auf ihn kommt eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu. Gegen den 17-Jährigen wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich ermittelt. |cri

Quelle Text/Bild:
Polizeidirektion Kaiserslautern
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 22.05.2020