Wer hat auf das Fenster geschossen?

Anwohner in der Wilhelm-Kittelberger-Straße stellten am Samstag ein Loch in ihrer Fensterscheibe fest. Sie informierten die Polizei, weil sie zunächst von einem Einbruchversuch ausgingen. Zwischen 5:30 Uhr und 6 Uhr hatten sie draußen schnelle Schritte eines Unbekannten gehört und später den Schaden am Fenster festgestellt. Die Polizei inspizierte den Tatort. Das Loch in der Scheibe war etwa einen halben Zentimeter groß. Unterhalb des Fensters fanden die Polizisten ein Projektil, wie es mit einer Zwille abgeschossen werden kann. Hinweise auf einen Einbruchversuch ergaben sich nicht. Die Polizei geht von einer Sachbeschädigung.

<script async src=”https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js”></script>
<ins class=”adsbygoogle” style=”display: block; text-align: center;” data-ad-layout=”in-article” data-ad-format=”fluid” data-ad-client=”ca-pub-6666745718394764″ data-ad-slot=”6848280812″></ins>
<script>
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
</script>

Zeugen, denen am Samstagmorgen Personen in der Wilhelm-Kittelberger-Straße aufgefallen sind oder die Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2620 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

Quelle Text/Bild:
Polizeidirektion Kaiserslautern
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 11.05.2020