Mark-Forster-Konzert auf dem Betze verschoben

Aufgrund der geltenden behördlichen Verfügungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie kann das für diesen Sommer angekündigte Open-Air-Konzert von Mark Forster im Fritz-Walter-Stadion nicht wie geplant stattfinden. Entfallen wird das Heimspiel des Pfälzers aber nicht, nachgeholt wird das Konzert am 10. Juli 2021. Am 29. August 2020 wollte sich Mark Forster einen langgehegten Traum erfüllen und mit einem Open-Air-Konzert auf dem Lautrer Betzenberg ein Heimspiel in seinem zweiten Wohnzimmer absolvieren. Aufgrund der nun herrschenden Einschränkungen im Zuge der Bekämpfung der Verbreitung des neuartigen Coronaviruses wird daraus nun leider erst einmal nichts.




Aber ganz entfallen wird das Spektakel natürlich nicht, Mark Forster und seine Fans müssen nur etwas länger als ursprünglich geplant auf den großen Moment warten, dass der in Kaiserslautern geborene FCK-Fan Deutschlands höchsten Fußballberg musikalisch zum Beben bringt.

Neuer Termin für das Konzert ist nun Samstag, 10. Juli 2021. Bereits erworbene Tickets behalten prinzipiell ihre Gültigkeit. Nähere Informationen zu den Eintrittskarten für das Konzert gibt es ab sofort unter www.sector3live.de.

Alle aktuellen Infos zum 1.FCK unter: www.fck.de

Quelle Text/Bild:
1. FC Kaiserslautern GmbH & Co. KGaA
Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern

www.fck.de

Kaiserslautern, 30.04.2020