Neue Programm-Highlights im Kulturlivestream – Das beliebte Livestreaming startet in die sechste Woche

Die kulturelle Grundversorgung Kaiserslauterns wird in der nächsten Woche fortgeführt. Mit kurzweiligen und abwechslungsreichen Programmpunkten stehen vom 28. bis zum 30. April auch internationale Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne der Fruchthalle.

“Die große Nachfrage nach Kultur ist in dieser entbehrungsreichen Zeit ungebrochen, weshalb das Kulturreferat und KL.digital das gemeinsame Projekt auch in der nächsten Woche fortsetzen. Mit unseren Livestreams senden wir momentan nur „digitale Leuchtzeichen“ – diese dafür umso stärker und in der Hoffnung, dass wir uns sobald wie möglich wieder persönlich begegnen können. Bis es soweit ist, bieten wir den Kulturschaffenden Auftrittsmöglichkeiten und versorgen alle Zuhausebleibenden mit einem vielseitigen Liveprogramm“, erklärt Christoph Dammann, Leiter des Kulturreferates. Zudem bestehe weiterhin die Möglichkeit für die von den Einnahmeausfällen betroffenen Künstlerinnen und Künstler zu spenden. Unter der IBAN DE 69 5405 0110 0000 1146 60 und dem Verwendungszweck „Kulturlivestream“ darf gerne ein Betrag überwiesen werden. Zum Abschluss der Streaming-Reihe wird der Endbetrag gleichmäßig unter allen Freischaffenden, die aufgetreten sind, verteilt.



Am Dienstag, 28. April läuten Sabrina Roth und Sven Sommer die neue Programmwoche ein. Mit Gesang, Bass und dem Programm „It will keep us together“ rücken wir virtuell gemeinsam näher, denn die Songauswahl des Duos soll auf musikalischem Wege Mut und Zuversicht verbreiten.

Auf eine musikalische Weltreise nimmt uns der argentinische Tenor Ale Martin gemeinsam mit zwei Begleitmusikern am Mittwoch mit. Evergreens zum Mitsingen und Mittanzen präsentiert der international beliebte Sänger auf gleich drei Sprachen: Deutsch, Englisch und Spanisch. “Canciones para un mejor tiempo” lautet der Titel seines Programms und heißt übersetzt „Songs für eine bessere Zeit“. Überwiegend wird es lateinamerikanische Klänge zu hören geben, gemischt mit Einflüssen von Tango, Salsa, Bolero und Pop. Mit viel Frohsinn und guter Laune bringt Martin ein gewisses Urlaubsfeeling in die Wohnzimmer.

Am Donnerstag treten drei Mitglieder der Band Shaian auf. Die Kaiserslauterer Gruppe besteht seit 2016 und vereint Musikerinnen und Musiker, die unter anderem aus Afghanistan, Eritrea, Syrien, Aserbaidschan und Deutschland kommen. Alle sind sie durch ihre Leidenschaft zur Musik verbunden. Unter dem Motto „Songs to unlock“ steht Sängerin Nur Rochmah Syarafina Ghassani auf der Bühne. Begleitet wird sie von Ahmad Wahhoud John auf der Gitarre und von Ibrahimkhalilov Tebriz auf dem Klavier.

Am Freitag setzt der Livestream aufgrund des Feiertags aus, wird aber am Dienstag der folgenden Woche fortgeführt. Alle Veranstaltungen sind jeweils um 17 Uhr auf der herzlich digitalen Facebook-Seite und dem YouTube-Kanal von KL.digital zu sehen. Auch nach der Live-Ausstrahlung kann man noch in den Genuss der Veranstaltungen kommen, da alle Streams als Video abgespeichert werden. Im TV wird das Event vom Offenen Kanal Kaiserslautern, dem Offenen Kanal Trier und bei Nahe TV in Idar-Oberstein gesendet. Eine genaue Anleitung, wie man alle Kulturauftritte mitverfolgen kann, gibt es nochmals zum Nachlesen unter https://www.herzlich-digital.de/mit-kultur-livestreams-durch-die-krise/

Fotos:
Ale Martin: Privat
Sabrina Roth & Sven Sommer: Alexander Roth

Quelle Text/Bild:
KL.digital GmbH
Bahnhofstraße 26-28
67655 Kaiserslautern

www.herzlich-digital.de

Kaiserslautern, 24.04.2020