Polizei beendet Rangelei

Eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten ist der Polizei in der Nacht zu Sonntag aus der Zollamtstraße gemeldet worden. Zeugen teilten gegen 2.45 Uhr mit, dass sich auf einem Parkdeck ungefähr 15 bis 20 Personen prügeln würden.

Als die Streife nur wenige Minuten später vor Ort eintraf, war die Auseinandersetzung offenbar bereits beendet. Es hielten sich aber noch mehrere junge Männer auf dem Parkdeck auf.

Um zu klären, was genau passierte, sprachen die Beamten einen der jungen Männer an und fragten ihn auch nach seinem Personalausweis. Der Angesprochene ignorierte jedoch – trotz mehrfacher Aufforderung – die Polizisten und wollte einfach weggehen. Als sich daraufhin die Beamten ihm in den Weg stellten, wurden drei andere junge Männer sofort lautstark verbal aggressiv. Einer der drei versuchte dann, auf den zuerst Angesprochenen einzureden und ging auf ihn zu, wobei es zu einer Rangelei zwischen den beiden Männern kam. Die Polizisten gingen sofort dazwischen und trennten die beiden Streithähne voneinander.

Der 22-Jährige, der hier als “Haupttäter” aufgefallen war, wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen, wo er auch bis zum nächsten Morgen blieb. Die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Ereignisse dauern an. |cri

Quelle Text/Bild:
Polizeidirektion Kaiserslautern
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 09.12.2019