Vernissage ALLES FRAU, amWebEnd 08.10.

Mein Name ist Natalia Sonnenfeld. Ich wurde in Abakan, Südsibirien, geboren. Als Jugendliche absolvierte ich eine langjährige künstlerische Ausbildung an der Karatanov-Kunstschule. Später folgte das Studium der Philologie in Kasan und Bochum. Seit über 20 Jahren ist die Pfalz meine Heimat, wo ich mit meinem Ehemann und unseren beiden Söhnen lebe. Ich arbeite als freie Künstlerin und hatte mehrere Ausstellungen, unter anderem in Bochum, Stuttgart, Koblenz und Kaiserslautern. 2020 veröffentlichte ich meinen Gedichtband “Sieh mich als Pilger” mit eigenen Illustrationen.

In dieser Ausstellung “Alles Frau” präsentiere ich neue Werke in Ölfarbe, die in den letzten zwei Jahren entstanden sind. Diese Bilder sind in unterschiedlichen Stilen und Techniken gemalt, aber eins haben sie gemeinsam – sie zeigen Frauen. Sie werden in ihren Leidenschaften, Eigenheiten, gesellschaftlichen Rollen und als mythologisches Wesen reflektiert und zeigen die unglaublich facettenreichen Seiten des Wesens “Frau”. Dabei bleiben einige Bilder symbolisch und entziehen sich einer eindeutigen Interpretation. Hier muss der Betrachter seine eigene Bedeutung finden und eine emotionale Beziehung aufbauen.

Vernissage am
Samstag, 8. Oktober ab 13 Uhr im Webend
ALLES FRAU von Natalia Sonnenfeld
Vernissage am Samstag 08.10.2022 ab 13 Uhr

www.natalia-sonnenfeld.de
instagram: natalia.sonnenfeld

Quelle Text/Bild:
amWebEnd
Richard-Wagner-Straße 55
67655 Kaiserslautern

www.am-web-end.de

Kaiserslautern, 23.09.2022