Zeugen gesucht: Mutwillige Sachbeschädigungen -Sachschaden von rund 200 Euro

Unbekannte Täter haben an verschiedenen Orten im östlichen Stadtgebiet Sachschaden angerichtet. Am Donnerstag gingen mehrere Anzeigen bei der Polizei ein.
Betroffen waren unter anderem zwei Mehrfamilienhäuser im Hilgardring sowie “Am Schlittweg”. Mitarbeiter einer Hausverwaltungsgesellschaft stellten in beiden Gebäuden vergangene Woche mutwillige Beschädigungen fest und erstatteten nun Anzeige bei der Polizei. Die Täter zerstörten in den Häusern auf verschiedenen Etagen diverse Lampen und Lichtschalter. Der Schaden wird auf jeweils mehrere hundert Euro geschätzt.



Auf einem privaten Grundstück im Gersweilerweg wurden in der Zeit zwischen Mittwochabend, 20 Uhr, und Donnerstagabend, 20 Uhr, mehrere abgestellte Fahrzeuge sowie ein Anhänger malträtiert. An den Fahrzeugen wurden Scheiben eingeschlagen und an dem Anhänger die Plane aufgeschlitzt. Der Sachschaden hier: mehrere tausend Euro. Neben der Sachbeschädigung ermittelt die Polizei auch wegen Hausfriedensbruchs.

In der Bismarckstraße ließen Unbekannte ihre Zerstörungswut an einem Ladengeschäft aus. Am Donnerstagmorgen stellte der Geschäftsinhaber fest, dass an der Ladentür ein Glaselement eingetreten wurde. Sachschaden: rund 200 Euro. Die Tatzeit ist unklar. Von den Verursachern fehlt jede Spur.

Zu allen vier Fällen hat die Polizeiinspektion 1 die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf mögliche Täter unter der Nummer 0631 369-2150. |cri

——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz #bundespolizei #BundespolizeiinspektionKL

Bildquelle bei Beispielbildern: https://www.polizei-beratung.de/presse/pressebilder/

Quelle Text:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 23.09.2022