Stern-Klinikliste 2022: Die Lutrina Klinik ist ausgezeichnet

In der Stern-Klinikliste 2022 im Fachbereich „Kreuzbandriss/Meniskus“ vertreten

Die Lutrina Klinik Kaiserslautern zählt zu den ausgezeichneten Kliniken in Deutschland. In der aktuellen Klinikliste 2022 des Magazins Stern ist die Einrichtung im Fachbereich „Kreuzbandriss/Meniskus“ gelistet. In ganz Rheinland-Pfalz sind in dieser Rubrik insgesamt nur drei Kliniken aufgeführt. „Wir sind daher sehr stolz, vor allem natürlich auf unser hochmotiviertes Team“, kommentiert Dr. Wolfgang Franz, einer der beiden ärztlichen Leiter der Lutrina Klinik, die Auszeichnung. Sein Kompagnon, Dr. Sascha Hopp, blickt nach vorne: „Wir werden jeden Tag mit aller Energie diese große Ehre rechtfertigen und alles daransetzen, uns ständig weiter zu verbessern.“



In der Lutrina Klinik gehört die Behandlung von Meniskus- und Kreuzbandrissen zu den Schwerpunkten, jedes Jahr werden hohe Fallzahlen im vierstelligen Bereich erzielt, die Patienten reisen zum Teil aus ganz Deutschland in die Westpfalz. Hier werden sie mit eigens entwickelten OP-Verfahren und weiteren innovativen Methoden versorgt.

Die beiden Hauptoperateure der Lutrina Klinik, Dr. Wolfgang Franz und Dr. Sascha Hopp, sind hochspezialisiert auf sämtliche Krankheitsbilder des Kniegelenkes. So entwickelte Dr. Franz eine minimalinvasive Sehnenentnahme-Technik aus der Kniekehle (FAST Franz Advanced Semi Technique®), welche heute weltweit etabliert ist. Bei Verletzungen der Kreuzbänder ist die Verwendung eines sogenannten „Internal Brace“ (ultrahochvernetztes Kunststoffband) zur Verstärkung des Transplantates bei den meisten Patienten Standard. Diese Art „Sicherheitsgurt“ ermöglicht eine meist schienenfreie und schnelle Freigabe zur Vollbelastung etwa im Sport. Der Patient profitiert von einer deutlich kürzeren Rehabilitationsphase. Dr. Hopp ist darüber hinaus zertifizierter Kniechirurg der Deutschen Gesellschaft für Kniechirurgie und ergänzt das Spektrum an hochkomplexen Bandrekonstruktionen.

Zur Erstellung der stern-Klinikliste wurden die rund 2400 Krankenhäusern in Deutschland aus mehreren Perspektiven durchleuchtet. Das Münchner Rechercheinstitut Munich Inquire Media (MINQ) fragte nach der Reputation der Fachabteilungen und ließ die Bewertungen von Patienten einfließen. Weitere Kriterien waren die Höhe der Fallzahlen, Zertifizierungen durch Fachgesellschaften und der Pflegestandard. Das stern-Sonderheft mit dem Titel „Gute Kliniken für mich“ ist ab sofort im Handel erhältlich.
www.lutrinaklinik.de

BU: Die beiden Hauptoperateure der Lutrina Klinik, Dr. Wolfgang Franz (links) und Dr. Sascha Hopp, sind hochspezialisiert auf sämtliche Krankheitsbilder des Kniegelenkes. (Foto: view)

Quelle Text/Bild:
Schäfer Kommunikation
Kettelerstraße 8
68519 Viernheim

www.schaefer-kommunikation.de

Kaiserslautern, 04.08.2022