IDAHOBIT: Infostand auf dem Schillerplatz

Nächster Queerulant*innen-Stammtisch ist am 9. Juni
Anlässlich des IDAHOBIT (Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie) setzt Kaiserslautern ein Zeichen für Menschenrechte, Vielfalt und Respekt. Die Queerulant*innen laden dazu am Dienstag, 17. Mai, von 14.00 bis 17.00 Uhr auf den Schillerplatz ein. An einem Infostand möchte man mit Passantinnen und Passanten ins Gespräch kommen. Wer Anregungen, Wünsche und Ideen zu queeren Fragen und Themen hat, kann diese in einer Wünsche-Box deponieren. An verschiedenen Stellen im Stadtgebiet wird zudem anlässlich des IDAHOBIT die Beflaggung geändert.
Die „Queerulant*innen“, das sind Torsten Wilhelm von pro familia Kaiserslautern, Claudia Kettering von der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft und die städtische Gleichstellungsbeauftragte Katharina Disch.



Einmal pro Monat trifft sich die Runde im Café Susann (Osterstraße 7) zum Plaudern, Diskutieren und Austausch über aktuelle Themen, die bewegen und interessieren. Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 09. Juni, ab 16.30 Uhr. Zu Gast wird dann die Literaturwissenschaftlerin und Theologin Danielle Regnault sein, die auf einen Streifzug durch lesbische Trivialliteratur einlädt.
Für beide Veranstaltungen gilt: Alle Menschen sind herzlich willkommen!

Kontakt
Instagram: @queerulantinnen
Mail: wir@queerulantinnen.de

Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern

www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 13.05.2022

#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #Stadtverwaltungkl #StadtverwaltungKaiserslautern #pfalz #westpfalz