Vollsperrung der A 6 an zwei Wochenenden – ERINNERUNG II

Ausbau der Anschlussstelle Kaiserslautern-West;

Mit den Montagen der neuen Schilderbrücken und den Wegweisungstafeln auf den schon hergestellten Fundamenten wird die letzte noch fehlende Ausstattung zum Ausbau der A 6 Anschlussstelle Kaiserslautern-West ergänzt. Der Umfang der Montagearbeiten und die weitgestreckten Standorte der Anlagen längs der A 6 machen es erforderlich, die Montagearbeiten zeitlich getrennt an aufeinanderfolgenden Wochenenden auszuführen.
Am Wochenende (14./15. Mai) wird die A 6 in einem zweiten Abschnitt in Fahrtrichtung Mannheim zwischen der Anschlussstelle Ramstein-Miesenbach und der Anschlussstelle Kaiserslautern-West vom 14. Mai 2022, ab 20 Uhr, bis 15. Mai 2022, bis spätestens 9 Uhr, voll gesperrt.



Gleichzeitig erfolgt in Gegenrichtung die Vollsperrung der Fahrtrichtung Saarbrücken zwischen der Anschlussstelle Kaiserslautern-West und der Anschlussstelle Kaiserslautern-Einsiedlerhof.
Eine Auffahrt von der AS Kaiserslautern-Einsiedlerhof ausschließlich in Fahrtrichtung Saarbrücken ist damit möglich.
Der Verkehr in Fahrtrichtung Saarbrücken wird ab der A 6 Anschlussstelle Kaiserslautern-West über die U 30-U 18 (B 270-L 367-L 356-L 363) zur A 6 Anschlussstelle Ramstein-Miesenbach geleitet.
In Gegenrichtung nachMannheim erfolgt die Verkehrsführung ab der A 6 Anschlussstelle Ramstein-Miesenbach über die U 11 – U 21 (L 363-L 356-L 367-B 270) zur A 6 Anschlussstelle Kaiserslautern-West.
Während der nächsten Woche werden im A 6 Anschlusskleeblatt Kaiserslautern-West an verschiedenen aufeinanderfolgenden nächtlichen Terminen Schilderkragarme mit Schildertafeln in den dortigen Anschlussästen montiert. Hierbei kommt es jeweils zu Teilsperrungen in den Ästen in der Zeit von abends 21:30 Uhr bis frühmorgens 4:30 Uhr.
Am 15. Mai 2022 wird nach der Vollsperrung der A 6 noch in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr der letzte Schilderkragarm mit Schildertafel in einem der Anschlussäste montiert.
Die Umleitungen erfolgen hierzu je nach Fahrbeziehung innerhalb des Anschlusskleeblattes, über die nächstfolgenden A 6 Anschlussstellen oder auch im Zuge der B 270 über den Opelkreisel bzw. über die B 270 Anschlussstelle Siegelbach-Süd. Der Verkehr auf den Durchgangsfahrbahnen der A 6 ist davon unberührt.
An den Wochenenden mit Vollsperrungen der A 6 muss mit deutlichen Behinderungen auf der A 6 und den jeweils anschließenden Umleitungsstrecken gerechnet werden.
Der LBM Kaiserslautern bittet die Verkehrsteilnehmer/innen um Verständnis für die unvermeidbaren verkehrlichen Beeinträchtigungen.
Zur Stauvermeidung bitten wir auch alle Verkehrsteilnehmer/innen, nicht den Anweisungen ihrer Navigationssysteme, sondern der beschilderten Umleitungstrecke zu folgen.

Quelle Text/Bild:
Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz
Stabsstelle Kommunikation
Friedrich-Ebert-Ring 14-20
56068 Koblenz

www.lbm.rlp.de

Kaiserslautern: 12.05.2021