Opel Manta GSe ElektroMOD gewinnt Grand Prix du Festival

Wenn auf der Straße selbst Fahrer eines großen SUV oder Oberklassemodells anhalten und einem einzigartigen „Neoklassiker“ bewundernde Blicke zuwerfen, dann fährt wohl der Opel Manta GSe ElektroMOD neben ihnen vor. Ein echter Eyecatcher, eine Stilikone in ganz neuem, innovativem Gewand. Zu diesem Ergebnis kam jetzt auch die hochkarätig besetzte Jury des diesjährigen Festival Automobile International. Die zwölf Experten aus Automobilsport, Architektur, Mode, Design sowie der Kultur- und Medienbranche haben den Opel Manta GSe ElektroMOD als „gelungene Neuinterpretation eines historischen Modells“ mit dem „Grand Prix du Festival“ ausgezeichnet. Damit unterstreicht der Manta GSe ElektroMOD: Er ist nicht nur ein Auto, das einfach wieder zum Leben erweckt wurde. Er ist eine Legende, die von Rüsselsheimer Automobilenthusiasten mit viel Liebe zum Detail fit für die Zukunft gemacht wurde. Ein echtes Brand Statement: mutig, klar – und aufregend anders.



Denn der rein batterie-elektrische Manta ist sportlich wie ein echter Opel GSe und trägt dabei stolz seine Ambitionen im Opel-eigenen Namen – ElektroMOD. MOD steht für Veränderung, für technische wie stilistische MODifikationen sowie einen MODernen nachhaltigen Lebensstil. Ein Auto, das Emotionen weckt und mit seinem neongelben Lack und der kontrastierenden schwarzen Motorhaube sowie mit extravaganten Details wie seinem Opel Pixel-Vizor alle Blicke auf sich zieht. Dort ist seine klare Botschaft zu lesen, mit der er für den konsequenten Opel-Weg steht: „My German heart has been ELEKTRified. I am on a zero e-mission.“

Auch im Innenraum des Liebhaberstücks von Vergangenheit keine Spur: Im Cockpit hat die aktuelle Opel-Digitaltechnik Einzug gehalten. Die klassischen Rundinstrumente sind Geschichte, stattdessen blickt der Pilot nun auf ein breites, volldigitales Opel-Pure Panel mit zwei Widescreens.

Mit dem Manta GSe ElektroMOD schlägt der Hersteller so eine Brücke von der großartigen Opel-Tradition zu einer erstrebenswert nachhaltigen Zukunft. Ein Konzept, das die Menschen begeistert – wie nun auch beim Festival Automobile International. Die renommierte Veranstaltung fand 2022 bereits zum 37. Mal statt und zeichnet in der französischen Hauptstadt Paris die schönsten, gelungensten und zukunftsweisendsten Automobilprojekte des Jahres aus.

Quelle Text/Bild:
Adam Opel GmbH, Kommunikation
opel.communications@gm.com
http://media.opel.de

Rüsselsheim, 27.01.2022