Unfall sorgt für Behinderungen

Otterberg/Otterbach (Kreis Kaiserslautern)

Ein Auffahrunfall zwischen Otterberg und Otterbach hat am Mittwochmorgen für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Ein Mensch wurde leicht verletzt und drei Fahrzeuge beschädigt. Das Unglück nahm gegen 7.30 Uhr seinen Lauf, als eine Autofahrerin, die in Richtung Otterbach fuhr nach links in Richtung Erlenbach abbiegen wollte. Bevor die 32-Jährige sich auf der Abbiegerspur einordnen konnte, musste sie aufgrund hohen Verkehrsaufkommens ihren VW Golf auf der Geradeausspur bis zum Stillstand abbremsen. Der 22-jährige Fahrer im nachfolgenden VW Passat bremste ebenfalls, die 28 Jahre alte Fahrerin des Ford Kuga dahinter erkannte die Situation aber zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Passat auf den Golf geschoben. Alle drei Fahrzeuge wurden beschädigt und die Fahrerin des VW Golf leicht verletzt. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.



Durch den Unfall waren sowohl die Geradeausspur in Richtung Otterbach als auch die Abbiegerspur in Richtung Erlenbach blockiert. Der Verkehr im Kreuzungsbereich musste deshalb von der Polizei geregelt werden; es kam in alle drei Fahrtrichtungen zu Rückstaus. |cri

——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 13.01.2022