Nach Auseinandersetzung betrunken Auto gefahren

Obwohl er Alkohol konsumiert hatte, setzte sich ein 40-Jähriger nach einem Streit mit seiner Lebensgefährtin am frühen Sonntagmorgen in sein Auto und fuhr davon. Eine Streife der Polizei entdeckte den Fahrer um 4:45 Uhr in der Siegelbacher Straße. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann offenbar unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,63 Promille. Die Beamten nahmen den Beschuldigten mit zur Dienststelle. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Autoschlüssel und der Führerschein wurden sichergestellt. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr. Weil er zuvor seine Lebensgefährtin verletzt und Gegenstände beschädigt haben soll, werden auch Ermittlungen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung geführt. |mhm



——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 06.12.2021