Augenblick Pfälzerwald – Neuer Bildkalender mit 13 Gänsehautmomenten ab sofort online vorbestellen

Zusammen mit 13 Landschaftsfotograf:innen aus der Pfalz hat das Haus der Nachhaltigkeit einen neuen Bildkalender für das Jahr 2022 aufgelegt. Er zeigt im Format DIN A3 das, was die Fotokünstler:innen selbst als einen ganz besonderen Moment im Pfälzerwald oder bei einem Blick auf das grüne Drittel der Pfalz erlebt haben. Der Kalender kann ab sofort auf der Internetseite des Infozentrums (vgl. unten) vorbestellt werden. Ab dem 22. November liegt er dann entweder zur persönlichen Abholung in Johanniskreuz bereit oder kann zuzüglich einer Erstattung der Versandkostenpauschale zugeschickt werden. Der Kalender kostet 18 €/Stück. Mit dem Erlös wird die Initiative Klima-Linden für den Pfälzerwald unterstützt, mit dem Landesforsten auf die Bedrohung der Wälder in der Klimakrise aufmerksam machen möchte.



Es sind diese ganz besonderen Zeitpunkte, für die man früh aufstehen oder spät zu Bett gehen muss, die nur von außergewöhnlichen Orten am Boden oder aus der Luft erlebt werden können und für die man Wetter und Jahreszeiten beobachten muss, um diesen einen Moment einzufangen. 13 Landschaftsfotograf:innen aus der Pfalz haben erkundet, geplant, geduldig gewartet und sind letztendlich auch ihrem Instinkt gefolgt, um dann im richtigen Augenblick am richtigen Ort ihre Kamera auszulösen. Wir dürfen uns freuen, denn sie haben ihre ganz persönlichen Erlebnisse festgehalten, um sie im Bild mit uns zu teilen.
Der Augenblick ist darüber hinaus aber auch ein Anlass einmal innezuhalten, um sich die Einzigartigkeit der Waldlandschaft des Pfälzerwaldes bewusst zu machen und sich an diesem grünen Drittel unserer Pfälzer Heimat zu erfreuen.
Durch den Verzicht auf ein Bildhonorar unterstützen die Fotokünstler:innen die Aktion „Klima-Linden für den Pfälzerwald“ für die Pfälzer Gemeinden.
Der limitierte Kalender kann ab dem 22. November zum Preis von 18 €/Stück direkt im Johanniskreuzer Infozentrum gekauft oder bei Erstattung der Versandkostenpauschalen auch zugeschickt werden.

Quelle Text/Bild:
Landesforsten Rheinland-Pfalz
Forstamt Johanniskreuz – Haus der Nachhaltigkeit
www.hdn-pfalz.de
www.naturerlebnis-pfalz.de
www.treffpunktwald.de

Kaiserslautern, 14.10.2021