Mehrere Menschen mit Messer bedroht – Polizei nimmt 17-Jährigen fest

Ein 17-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag mehrere Menschen mit einem Messer bedroht. Die Polizei nahm den Mann fest. Er verbrachte den Sonntag in einer Gewahrsamszelle.

Die Polizei wirft dem Jugendlichen vor, am Schillerplatz einen Passanten mit einem Messer bedroht zu haben. Dieser war kurz nach 3 Uhr auf dem Heimweg, als er von mehreren Personen aus einer Gruppe heraus angesprochen wurde. Dann trat ein Mann aus der Gruppe an den 31-Jährigen heran. Er bedrohte ihn mit einem Messer und versetzte seinem Opfer einen Schlag ins Gesicht. Der Passant wurde leicht verletzt, während der Angreifer mit seinen Begleitern flüchtete. Eine Fahndung nach den Personen war zunächst erfolglos. Kurz nach 5 Uhr trat der mutmaßliche Schläger erneut auf, diesmal zog er vor einer Gaststätte in der Marktstraße sein Messer. Er bedrohte damit mehrere Türsteher. Offensichtlich missfiel es dem Mann, dass sie ihn aus dem Lokal verwiesen hatte, weil der Betrieb schließen wollte. Als sich die Türsteher gegen den Drohenden zur Wehr setzen wollten, gab dieser Fersengeld. Auch seine Begleiter rannten davon.



Der Verdächtige konnte von Einsatzkräften der Polizei in der Fußgängerzone eingeholt werden. Es handelt sich dabei um einen 17-Jährigen aus dem Donnersbergkreis. Auch die Identität seiner Begleiter konnte geklärt werden. Die Beamten nahmen den Jugendlichen fest. Das Messer wurde sichergestellt. Der Verdächtige war alkoholisiert: 1,51 Promille lautete das Ergebnis eines Atemalkoholtests. Ihm wurde deshalb eine Blutprobe entnommen. Sie soll Aufschluss über seine Blutalkoholkonzentration geben. Eine Richterin ordnete schließlich die Ingewahrsamnahme des 17-Jährigen zur Verhinderung weiterer Straftaten an. Eine Angehörige wurde darüber informiert. Erst am Abend wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Er blickt nun Strafverfahren wegen des Verdachts der Bedrohung und Körperverletzung entgegen. Die Ermittlungen hierzu dauern an. |erf

——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 13.09.2021