Nach Kollision Kontrolle verloren

An der Ecke Beilsteinstraße/Mannheimer Straße hat es am Donnerstagabend gekracht. Zu dem Unfall kam e kurz vor halb 7, als ein 56-jähriger Mann mit seinem SUV von der Beilsteinstraße nach links in die Mannheimer Straße abbiegen wollte. Dabei übersah er einen von rechts kommenden VW Polo, der vorfahrtberechtigt war.

Der Renault prallte dem VW in die Seite, wodurch die VW-Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab und blieb schließlich auf der linken Seite auf dem Bürgersteig stehen. Die 33-jährige Fahrerin erlitt ein Schleudertrauma. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

 



Sowohl der Renault als auch der VW wurden beschädigt. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. |cri

——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 11.06.2021